kidsgo auf Facebook
Startseite Startseite  > Themen & Trends  > Baby & Kleinkind  > Kindersicherheit  > Kindersicherheit - Weichmacher in Spielzeug

Weichmacher in Kinderspielzeug können krank machen

Vielen Plastikprodukten werden chemische Zusätze beigefügt, die den Kunststoff biegsam und flexibel machen sollen. Man findet sie deshalb auch häufig in Kinderspielzeug und Regenjacken wieder. Diese Weichmacher (Phthalate) können die Gesundheit gerade von Kindern schädigen. „In Spielzeug haben Weichmacher deshalb nichts zu suchen“, sagt Dr. Steffen Hilfer, Arzt im AOK-Bundesverband. Auch die Verbraucherzentrale NRW warnt vor diesen Stoffen und rät Eltern, schon beim Kauf des Spielzeugs darauf zu achten, dass die verwendeten Materialien unbedenklich sind.

Hände weg von Billigware



Der beste Schutz vor Weichmachern besteht darin, sie erst gar nicht zu kaufen, Eltern sollten darauf achten, dass auf Plastikspielzeug die Hinweise „phthalatfrei“ oder „PVC-frei“ stehen. Billige Waren aus Fernost sollten lieber von vornherein im Regal liegen bleiben, sie bestehen häufig aus PVC und können sogar Schwermetalle in den Farben enthalten. Achte beim Kauf von Spielzeug immer auf das GS-Siegel und auf das Spiel Gut-Siegel. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Kommentar zu diesem Thema schreiben:

Name, Ort:
Mein Kommentar:
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.
zur Druckansicht

Mehr auf kidsgo.de

Wohnen ohne Schadstoffe
Welche Schadstoffe solltest du unbedingt vermeiden?

Giftige Pflanzen im Garten und auf dem Balkon
Was ist im Notfall zu tun und welche Pflanzen sind giftig?

Nicht jedes Spielzeug ist auch wirklich zum Spielen geeignet
10 Tipps für den Spielzeugkauf

Gefahr im Haushalt
Tipps für eine kindersichere Umgebung

Von der Baby-Wippe bis zur Wiege
Sichere und unsichere Möglichkeiten
zur Druckansicht

Anzeige


Probleme beim Einloggen?


Sie können sich nicht bei kidsgo.de einloggen? Bitte versuchen Sie Folgendes:

> Stimmen Benutzername und Passwort?

Kontrollieren Sie, ob Sie Tippfehler bei der Eingabe machen. Am besten geht das, wenn Sie die Angaben aus der Original-eMail direkt in die Felder kopieren.

> Verwenden Sie die aktuellen Zugangsdaten?

Hier können Sie Ihre Zugangsdaten neu anfordern

> RegioBanner LogIn:

Hier kommen Sie zur RegioBanner Verwaltung

> Wenn Sie immer noch nicht weiterkommen:

Wir helfen gern! Bitte senden Sie dazu

an willkommen|at|kidsgo.de. Wir melden uns in der Regel binnen 24 Stunden bei Ihnen.

Herzliche Grüße vom kidsgo Team!