kidsgo auf Facebook
Startseite Startseite  > Themen & Trends  > Kinderwunsch  > Schwanger werden  > Schwanger werden - Schwangerschaftstest 1/2

Schwanger oder nicht? Ein Schwangerschaftstest schafft Klarheit

Ein Schwangerschaftstest kann Ihr Leben verändern!
Bild: Lexandr - Fotolia.de
Die Parallelen sind verblüffend. Das Ergebnis wird mit unglaublicher Spannung erwartet und kann das ganze Leben auf den Kopf stellen. In den allermeisten Fällen löst ein Treffer unglaubliche Freude und Euphorie aus. Insofern lassen sich ein positiver Schwangerschaftstest und ein Sechser im Lotto mit Superzahl in etwa gleich beschreiben. Glückwunsch, du hast den Hauptgewinn.
Wie funktioniert ein Urintest?

Bist du schwanger, gibt der Mutterkuchen das schwangerschaftserhaltende Hormon hCG (humanes Choriongonadotropin) ab. Dies ist das hormonelle Anzeichen, dass sich eine befruchtete Eizelle in der Gebärmutter eingenistet hat. hCG kommt ausschließlich während der Schwangerschaft vor. Im Blut ist das Hormon bereits nach 6 bis 9 Tagen nachweisbar, mit einem Urintest dauert es normalerweise bis zu 14 Tage, bis ein messbares Ergebnis vorliegt. Der Test kontrolliert dabei das Vorhandensein des Hormons. Eine eintretende oder ausbleibende chemische Reaktion auf dem Teststreifen eines Urintests zeigt Ihnen, ob du schwanger bist oder nicht.

Wie sicher ist ein Urintest?

Klinische Studien haben belegt, dass der handelsübliche Schwangerschaftstest mit über 95% Ergebniszuverlässigkeit sehr sicher ist. Dennoch kann es in extrem wenigen Fällen zu Fehlnachweisen kommen. Keimzelltumore in den Fortpflanzungsorganen der Frau bilden unter bestimmten Bedingungen ebenfalls das Hormon hCG. Ein weiterer Grund ist eine Fehlbildung der Fruchtanlage, die zum unbemerkten Abgang der Frucht führt, wobei dennoch das Schwangerschaftshormon nachgewiesen werden kann. Experten empfehlen daher, einen Test, ob positiv oder negativ, durch einen Arzt bestätigen zu lassen.
Wann macht ein Urintest Sinn?

Stellen sich nach einem Geschlechtsverkehr Hinweise auf eine Schwangerschaft ein, wird von Frauenärzten die Anwendung eines Schwangerschaftstests empfohlen. Mögliche Schwangerschaftsanzeichen können dabei sehr individuell ausgeprägt sein. Oft kommt es am Morgen zu einem Ziehen in den Brüsten oder zu einer Übelkeit. Selten bleiben aber Schwangerschaftsanzeichen auch aus.

Ein relativ sichereres Testergebnis bekommst du frühestens 14 Tage nach der Befruchtung der Eizelle, also spätestens 2 Tage nach Ausbleiben der monatlichen Regelblutung. Dann ist ein hCG-Wert entsprechend sicher nachweisbar. Mittlerweile gibt es so genannte Schnelltests auf dem Markt. Diese sollen lt. Hersteller bereits wenige Tage nach der Befruchtung der Eizelle ein Ergebnis liefern können. Diese Tests werden sensibler auf das hCG eingestellt und weisen somit kleinste Mengen des Hormons nach. Nachteil der Schnelltests ist eine höhere Fehlerquote. Vollständige Gewissheit erhältst du daher nur bei deinem Frauenarzt.
Teil 1

Wie funktioniert ein Urintest?

Wie sicher ist der Urintest?

Wann macht ein Urintest Sinn?

Teil 2

Wie testest du sicher?

Wo erhältst du einen Test und wieviel kostet er?

Kommentar zu diesem Thema schreiben:

Name, Ort:
Mein Kommentar:
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.
zur Druckansicht


Teil 1

Wie funktioniert ein Urintest?

Wie sicher ist der Urintest?

Wann macht ein Urintest Sinn!

Teil 2

Wie testest du sicher?

Wo bekommst du einen Test und wieviel kostet er?

Mehr auf kidsgo.de

Eisprung
Den Weg zur Fruchtbarkeit

Genau wissen - Schwanger oder nicht schwanger?
Der Schwangerschaftstest

Der richtige Zeitpunkt für den Babywunsch
Methoden zur Eisprungbestimmung

Wenn der Babywunsch ausbleibt?
Künstliche Befruchtung

Bin ich wirklich schwanger?
Ein Schwangerschaftstest bringt Gewissheit
zur Druckansicht
nausema_1
Anzeige


Probleme beim Einloggen?


Sie können sich nicht bei kidsgo.de einloggen? Bitte versuchen Sie Folgendes:

> Stimmen Benutzername und Passwort?

Kontrollieren Sie, ob Sie Tippfehler bei der Eingabe machen. Am besten geht das, wenn Sie die Angaben aus der Original-eMail direkt in die Felder kopieren.

> Verwenden Sie die aktuellen Zugangsdaten?

Hier können Sie Ihre Zugangsdaten neu anfordern

> RegioBanner LogIn:

Hier kommen Sie zur RegioBanner Verwaltung

> Wenn Sie immer noch nicht weiterkommen:

Wir helfen gern! Bitte senden Sie dazu

an willkommen|at|kidsgo.de. Wir melden uns in der Regel binnen 24 Stunden bei Ihnen.

Herzliche Grüße vom kidsgo Team!