MENU

Baby-Tagebücher

Alle vier Monate beginnen frischgebackene Mütter oder Väter auf kidsgo.de ihr Baby - Tagebuch. Jede Woche schreiben sie, welche Fortschritte ihr Baby macht und welche Probleme es im Leben mit dem Baby gibt. Die Baby-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von lovelymama, Paediprotect, Qeridoo und Thule.
18. Woche

Das erste Hasenzähnchen

Plötzlich, leise, still und heimlich, schimmerte da ein Zahn durchs Zahnfleisch

Hallo ihr Lieben,

der Regen war da. Man kann es ja gar nicht glauben, aber es hat doch letzte Woche 2 Tage geregnet. Wie sehr haben wir das gebraucht und nun ist es schon wieder so trocken. Ich hab ja nix gegen warmes Wetter, aber kann es vielleicht auch 1-2 Tage die Woche regnen oder jede Nacht? Der Landwirtschaft gefällt das so gar nicht, wir müssen noch immer den 2. Schnitt Heu reinbringen, aber so ganz lohnt sich das nicht, bei den kleinen Halmen. Das Maisfeld bei uns gegenüber sieht wunderschön aus, hat aber keine Kolben, weil es zu trocken ist.

Gestern habe ich mir dann das letzte Spiel der WM angesehen. Natürlich hab ich meine Daumen für Frankreich gedrückt, habe ja französische Wurzeln und dann geht das natürlich nicht anders. Ob es verdient war oder nicht, kann man drüber streiten, denke Frankreich war einfach die stärkere Mannschaft, besonders auch in der 2. Hälfte. Jetzt beginnt dafür direkt die CHIO in Aachen. Ein riesiges Festival des Pferdesportes und werde da auch Sonntag um 11 Uhr vor dem TV sitzen und die Dressur verfolgen. Dressur kommt immer so selten im Fernsehen, da muss ich das mal ausnutzen.

Hase ist nun schon 18 Wochen alt und hat letzte Woche sein erstes Zähnchen bekommen. Was soll denn das? Wieso muss der Hase denn schon soooooo groß sein? Er will krabbeln, bekommt Zähne, und quasselt fast mehr als der Große, ich will doch noch ein bisschen mein Baby behalten. Der Große hat sein erstes Zähnchen mit 8 Monaten bekommen. Der braucht eigentlich bis heute keine, so schlecht wie er isst. Mit 2,5 Jahren wiegt er 10,3 kg. Wie süß, der kleine holt dahingehend bald auf. Letzte Woche waren wir alle Krank außer Papa Hase. Alle ein Virus mit Fieber und ich hatte noch eine Rippenfellentzündung als Gratiszugabe bekommen. Die Schmerzen waren ja nicht zum Aushalten. Konnte weder atmen noch mich bewegen, musste dann beim Schmied noch 6 Pferde vorstellen. Ich war am Ende. Heute früh, war der erste Tag, wo ich morgens wieder im Stall stand, hatte sonst nur abends meine Pflichten erfüllt.

Aber an sowas sieht man mal, dass ich meine Söhne nicht so erziehen will, wir der Herr Papa erzogen wurde. Der macht im Haushalt nichts. Dann bleibt halt alles liegen. Er muss ja einen Schuppen bauen, dass ich viel wichtiger. Muss auch ein Studium für den Moment fertig bekommen, ist auch egal. Nervt mich hier manchmal alles und kracht derzeit auch öfter ganz gewaltig.

So, ich versuche dann mal den Haushalt halbwegs auf den Urzustand von letzter Woche zu bekommen. Ich wünsche euch eine schöne sonnige (Ferien)-Woche.

Liebste Grüße,

Eure
Sina



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Alle Baby-Tagebücher lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Baby-Tagebücher anzeigen

Aus der 18. Woche schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Baby-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Babywoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

1. Zahn, Krank, 18 Wochen,