MENU

20 Jahre erfolgreiche Familienhilfe

In diesem Artikel:

WANDSBEK. Seit 1997 unterstützt der Verein ALADIN „Ambulante Hilfen und Therapie“ Familien in Erziehungsfragen und bei der Bewältigung des Alltags. Alles begann im Februar 1997 in der Rahlstedter Amtsstraße, in der Barbara Frahm und Peter Heinzel den freien und gemeinnützigen Jugendhilfeträger ALADIN e.V. gründeten und mit einem dreiköpfigen Team starteten. Nun wird das 20-jährige Jubiläum gefeiert und auf eine Vielzahl von Projekte angestoßen. Eines der neueren Projekte ist das Sozialraumprojekt Familiennetzwerk Wandsbek für Schwangere und Kinder bis drei Jahren. Dort werden unter anderem eine Krabbelgruppe, ein offener Frühstückstreff, persönliche Beratungen und Informationsveranstaltungen zu speziellen Schwerpunktthemen angeboten. Ebenfalls neu ist das Projekt wellengang.hamburg, es richtet sich an Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern.

Im Mittelpunkt aller Aktivitäten des Vereins stehen das Wohl der Kinder und die Wahrung ihrer Rechte. Anlässlich des Jubiläums hat sich der Verein verstärkt mit den Kinderrechten beschäftigt und veranstaltet in Kooperation mit der Haspa Filiale, Schloßstraße 4, einen Malwettbewerb zu diesem Thema. Weitere Informationen auch zum Malwettbewerb unter:

www.aladin-hamburg.de

Diese Seite bewerten: