MENU

36. Göttinger Kinderfilmfest im Lumière

In diesem Artikel:

36. Göttinger Kinderfilmfest im LumièreGÖTTINGEN. Bald beginnt das 36. Göttinger Kinderfilmfest. Vom 6. bis 13. Oktober 2019 ist wieder Kinderfilmfest im Lumière in der Geismarlandstraße 19: Acht Filme an acht Tagen. Dazu gibt es viele Bastelaktionen, eine Schatzsuche, Gäste und natürlich wieder ein großes Abschlussfest. Und wie schon seit einigen Jahren ist auch wieder eine Kinderjury dabei, die am 13. Oktober 2019 das Gänseliesel für den besten Film des Kinderfilmfestes verleihen wird.

Es geht los mit einem Kinderkino-Klassiker. LOTTA AUS DER KRACHMACHERSTRASSE ist die Verfilmung einer Astrid-Lindgren-Geschichte. Auch viele der Eltern-Generation werden sich sicher noch an die eigensinnige Lotta mit ihren manchmal ziemlich verrückten Ideen erinnern. Vor dem Film findet die Preisverleihung des Malwettbewerbs statt. Die Gewinnerbilder sind bei uns im Foyer ausgestellt, alle anderen eingeschickten  Bilder hängen im Kino-Saal.

Am Montag geht es weiter mit dem neuen Film DIE DREI !!!. Nach vielen Büchern und Hörspielen lösen die drei cleveren Detektivinnen nun ihren ersten Fall auf der Kinoleinwand.

Am Dienstag gibt es einen dänischen Animationsfilm zu sehen: DIE UNGLAUBLICHE GESCHICHTE VON DER RIESENBIRNE. Kater Mika, Elefant Sebastian und der exzentrischen Professors Glykose machen sie sich in einer gigantischen Birne auf, um den verschwundenen Bürgermeister zu retten. Ebenfalls aus Dänemark kommt der Film KIDBUSTERS, eine Familienkomödie, in der ein etwas durchgeknallter Onkel für ziemlich viel Durcheinander sorgt.
Am Donnerstag wir das erfrischend-freche und ehrlich-berührende Familien-Abenteuer ROCCA VERÄNDERT DIE WELT gezeigt. Rocca ist so etwas wie eine moderne Pippi Langstrumpf.
Am Freitag gibt es ein Programm für die ganz Kleinen: IGEL UND DIE STADT und 6 weitere Kurzfilme für Leute ab vier. Das Programm ist 41 Minuten lang, zwischen den Filmen machen wir eine Pause, in dem die Kinder ein Bild malen und sich über das  Gesehene unterhalten können.

Am Samstag macht die Spatz-Tour bei uns Station. Der GOLDENE SPATZ ist ein großes Kinderfilm- und Medienfestival in Gera und in Erfurt. Seit vielen Jahren schicken die Festivalmacher Preisträgerfilme auf Tournee durch Deutschland. In diesem Jahr kommt der Film TKKG zu uns. Die Detektiv-Geschichte hat in Erfurt in diesem Jahr alle Preise gewonnen, die es zu gewinnen gab. Natürlich kommt auch der Goldene Spatz mit in unser Kino, ein großes, flauschiges Kuscheltier, das sicher wieder kleine Überraschungen für die Kinder in seiner Tasche hat.

Und am Sonntag gibt es nach PETS 2 ein großes Abschlussfest für alle. Mit Spielen, Basteln, Schminken und was uns sonst noch einfällt und auch wieder Dosenwerfen.

In  Adelebsen, Bovenden, Dransfeld, Grone und auf dem Holtenser Berg werden auch in diesem Jahr wieder Filme gezeigt. Aus dem diesjährigen Programm im LUMIERE gibt es dort LOTTA AUS DER KRACHMACHERSTRASSE, DIE UNGLAUBLICHE GESCHICHTE VON DER RIESENBIRNE und KIDBUSTERS zu sehen. Außerdem wird dort mit THILDA UND DIE BESTE BAND DER WELT der Film gezeigt, der im letzten Jahr den Preis der Kinderjury gewonnen hat. Und mit RUDOLF DER SCHWARZE KATER gibt es dort einen japanischen Anime-Film zu sehen, der im LUMIERE schon im September als Vorgeschmack auf das Kinderfilmfest gezeigt wird.

Alle Filme im LUMIERE beginnen um 15.00 Uhr
6.  Oktober                       LOTTA AUS DER KRACHMACHERSTRASSE
7. Oktober                        DIE DREI !!!
8. Oktober                        DIE UNGLAUBLICHE GESCHICHTE VON DER RIESENBIRNE
9. Oktober                        KIDBUSTERS
10. Oktober                       ROCCA VERÄNDERT DIE WELT
11. Oktober                       IGEL UND DIE STADT und 6 weitere Kurzfilme                  
12. Oktober                       TKKG
13. Oktober                       PETS 2

lumiere.de

Bildquelle: Lumière