MENU

Kinderspiele für draußen - Spielideen und Basteltipps

Da kommt selbst die Kissenschlacht nicht mit: Kinder leben ihren Bewegungsdrang am liebsten im Freien aus. Das macht fit und stärkt das Immunsystem. Die Natur bietet gerade jetzt viel Platz zum Toben und Erkunden – plus jede Menge Spielmaterial. Hier einige Outdoor-Tipps für kleine Entdecker.

In diesem Artikel:

Gesund: Spiel und Spaß im Freien

„Entdeckungsreisen an der frischen Luft sind lehrreich und gesund und machen vor allem Spaß“, weiß Sonja Both von der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) in Berlin. Hier ihre Outdoor-Tipps für kleine Entdecker.

Sommer-Spiele für Kinder (1-3 Jahre)

  • Ein Barfuß-Parcours auf Gras, Kies, Sand, Beton. Das schult Motorik und Wahrnehmung. Und es kitzelt so schön an den Füßen!
  • Hügel hinauf rennen und herunter rollen
  • Matschen: Wasser und Sand in einem tiefen Gefäß vermischen und nach Herzenslust mit den Händen experimentieren
  • Tiere spielen: So schnell rennen wie ein Gepard oder so langsam kriechen wie eine Schnecke
  • Leichte Gartenarbeit – etwas ernten und probieren

Bastel-Utensilien aus der Natur

  • Muscheln und Steine bunt anmalen
  • Kräuter sammeln und den Geruchs- und Geschmackssinn schulen
  • Blumen und Gräser finden und zwischen den Seiten eines schweren Buches pressen
  • Ahorn-Samen aufklappen und auf die Nase kleben („Nasenzwicker“)

Herbst-Spiele für Kinder (1- 3 Jahre)

  • Wasserfeste Kleidung anziehen und mit Gummistiefeln durch Pfützen stampfen
  • In Laubhaufen springen und Blätterschlachten machen
  • Schatzsuche in Wald und Garten: Mit einem Körbchen schöne Bastel-Materialien sammeln. (siehe unten)

Bastel-Utensilien aus der Natur

  • Kastanien und Eicheln für Ketten oder Männchen (mit Streichhölzern stecken)
  • bunte Blätter zum Anmalen und Aufkleben
  • Baumrinde oder Nussschalen zum Bemalen