MENU

Babymassage mit Mama oder Papa

In diesem Artikel:

Babymassage mit Mama oder PapaMITTE. Liebevolle Berührungen, Zuwendung und Fürsorge: Die Bindung für ein Neugeborenes zur Mutter ist überlebenswichtig. Bei der Indischen Babymassage bekommt das Baby genau das – es fühlt sich geliebt, geborgen und akzeptiert. Jetzt können Eltern die traditionelle Massagetechnik im Studio ensoyoga in der Krausenstraße 28 erlernen und so die Bindung zu ihrem Baby stärken. Durch die Babymassage entwickeln sich Glücksgefühle, Entspannung und ein gesundes Selbstwertgefühl, das eine wichtige Grundlage für das ganze spätere Leben ihres Kindes ist.

Die Indische Babymassage ist eine traditionelle Kunst, deren Ursprung vor allem aus dem Ayurveda kommt. In Indien wird sie von Mutter an Tochter weitergegeben. Der Geburtshelfer Frédérick Leboyer entdeckte sie in Indien und brachte sie zu uns nach Europa. Übrigens: Die Indische Babymassage stärkt nicht nur die Bindung zwischen Mutter/Vater und Kind und beeinflusst die körperliche sowie geistige Entwicklung positiv. Babys, die regelmäßig massiert werden, schlafen auch tiefer und erholsamer. Ihre Wahrnehmung wird gestärkt, sie sind aufmerksamer, ihr Körperbewusstsein wird verbessert. Die Verdauung wird angeregt, weshalb die Massage für Babys mit Blähungen und Koliken hilfreich ist.

ensoyoga.de