MENU

Benefizkonzert in der Geburtshilfe

In diesem Artikel:

Benefizkonzert in der GeburtshilfeLINDENTHAL. Am 8. November 2018 um 18.30 Uhr lädt das St. Elisabeth-Krankenhaus, Werthmannstr. 1 in Köln-Hohenlind zu einem besonderen Konzert in die Krankenhauskirche ein: Die Opernsängerin Sandra Caldéron gibt ein Benefizkonzert für die Geburtshilfe Hohenlind. Sie selbst hat eine enge Verbindung zum Haus, weil sie ihre beiden Kinder in Hohenlind auf die Welt gebracht hat. Aus Dankbarkeit für die tolle Arbeit und das große Engagement der Hebammen, Pflegenden und Ärzte gibt sie nun das Konzert.

Caldéron singt bekannte und weniger bekannte Arien u.a. von Händel und Vivaldi. Belgeitet wird sie dabei von Pieter Grimbergen am Piano. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Die freiwilligen Spenden der Besucher kommen der Geburtshilfe Hohenlind zugute.

hohenlind.de