MENU

Charité sucht Schwangere für Studie

In diesem Artikel:

Charité sucht Schwangere für StudieBERLIN. Die Geburtsmedizin und die Medizinische Psychologie der Charité untersuchen Auswirkungen mütterlicher Erfahrungen in der Schwangerschaft (Lebensbedingungen und Gefühle) und des mütterlichen Mikrobioms (Darmflora) auf die Gesundheit des Kindes. Dafür werden schwangere Teilnehmerinnen für die laufende "Stress- und Darmflora" Studie gesucht.

Schwangere in der neunten bis 16. Schwangerschaftswoche, die älter als 18 Jahre sind und planen, in der Charité zu entbinden, können sich für die Studie anmelden. Für Mutter oder Kind bestehen keine Risiken. Jede Schwangere erhält eine Aufwandsentschädigung bis zu 690 Euro. Für Fragen und weitere Informationen erreicht man die Studienkoordinatorin Sabine Krause per Mail oder telefonisch unter 030 450529277.

charite.de

Foto: ©Charité