MENU

Das Baby ganz natürlich lieben

In diesem Artikel:

GÖTTINGEN. „Affenliebe“ nennen Deike Terruhn und Doro Pohl ihre Agentur für artgerechtes Familienleben. Dabei wird der Begriff im positiven Sinn verstanden und zwar als zärtliche, liebkosende Liebe der Affenmutter zu ihrem Kind, die etwas ganz Natürliches ist. Deike Terruhn bietet einmal im Monat donnerstags von 10 bis 12 Uhr Offene Artgerecht-Treffen in der Evangelischen Familien-Bildungsstätte in Göttingen an und jeden ersten Dienstag im
Monat, jeweils von 10 bis 11.30 Uhr auch im Familienzentrum Bovenden. Dabei geht es unter anderem darum, was die natürlichen Bedürfnisse von Kindern sind, gerade wenn sie frisch auf die Welt kommen. Was lehren uns Studien von unseren nächsten Verwanden den sogenannten non-human primates und vergleichende anthropologische Studien?
Wie machen es uns die Naturvölker vor?
Kursleiterin und Verhaltensbiologin Deike Terruhn beantwortet als artgerecht-Coache alle Fragen, informiert, berät und zeigt auf, wie man das Familienleben für alle Beteiligten einfacher und schöner gestalten kann.

www.affenliebe.de

Foto: © evgenyatamanenko – Fotolia

Diese Seite bewerten: