MENU


Goldenes Däumchen für Gina Duscher

In diesem Artikel:

Goldenes Däumchen für Gina DuscherManchmal kommt es anders, als man denkt. So war es auch bei Gina Duscher. Die Geschichte nahm ihren Lauf vor rund fünf Jahren: Die heute 49-Jährige war im Urlaub und praktizierte Yoga am Strand. Schwupsdiwups hatte sich eine Traube Kinder bei ihr versammelt und machte mit. „Das war das Schlüsselerlebnis – seitdem bin ich dem Kinderyoga verfallen“, sagt sie heute im Rückblick. Inzwischen hat sie ihren Job auf Managementebene an den Nagel gehängt und arbeitet seit einem Jahr hauptberuflich mit ganz viel Fantasie und Liebe als Kinderyoga-Lehrerin in Kitas, Schulen, in ihrem Studio oder auch draußen.
Yoga- und Achtsamkeitsübungen, positive Selbstaffirmationen und Entspannung – all das stärkt die Kinder in Körper und Seele. „Gerade für introvertierte oder weniger sportliche Kinder ist Yoga eine tolle Erfahrung“, erklärt Gina Duscher, selbst Mutter eines Sohnes. In Kooperation mit der Deutschen Selbsthilfe für angeborene Immundefekte (dsai e. V.) unterrichtet sie die Kinder des Vereins ehrenamtlich.

Liebe Frau Duscher, wie schön, dass es Sie gibt!