MENU

Effektiv auf die Geburt vorbereiten

In diesem Artikel:

Effektiv auf die Geburt vorbereitenKREUZBERG. Laut Statistik endet jede dritte Geburt in Deutschland als Kaiserschnitt. Sind wir Frauen wirklich nicht mehr in der Lage, auf natürlichem Wege unsere Kinder zu gebären? Hier geht es darum, der werdenden Mutter oder dem Paar Sicherheit zu geben und auf das vorzubereiten, was sie erwartet: eine einzigartige Geburt, die ihren ganz eigenen Verlauf nehmen wird.

Keine Geburt ist wie die andere, und doch gibt es ganz einfache Techniken, die die Geburtsarbeit kraftvoll unterstützen: Melanie Tressel bringt Schwangeren und Paaren in ihrer Praxis „Wurzeln und Flügel“ in der Urbanstraße 30 Geburtspositionen und Atemtechniken bei und schult das Vertrauen in den Körper und die natürliche Geburt. „Die Nachfrage nach individueller Geburtsvorbereitung wächst“, sagt Melanie Tressel. Schwangere, so ihre Erfahrung, wollen nicht mehr nur theoretisch, sondern vor allem auch praktisch vorbereitet sein. Mit Geburtscoaching als Alternative zum Geburtsvorbereitungskurs können sich Schwangere und Paare effektiv und individuell auf die Geburt vorbereiten.

„Als Yogalehrerin und Geburtsvorbereiterin begleite ich seit nunmehr 17 Jahren schwangere Frauen, und immer wieder bekomme ich das dankbare Feedback, dass die Atemtechniken, Bewegungen und Geburtspositionen, die ich mit den Frauen trainiere, die Geburt sehr erleichtern“, so Melanie Tressel.

Die Männer (und andere GeburtsbegleiterInnen) bekommen im Einzelcoaching für Paare eine sehr klare Vorstellung davon, wie sie die Frau und eine natürliche Geburt am besten unterstützen und vor ausschließlich dem Krankenhaus-Personal dienenden Entscheidungen schützen können.

yogamel.de

Foto: ©binagel / fotolia.com