MENU

Ein Haus für schwerstkranke Kinder

In diesem Artikel:

Ein Haus für schwerstkranke KinderWEIDENPESCH. Das Haus für Kinder in Köln Weidenpesch liegt am Schlesischen Platz in direkter Nähe der Kölner Galopprennbahn-Köln Weidenpesch. Hier wird ein Wohnort geschaffen für bis zu acht schwerstkranke Kinder und Jugendliche aus überregionalem Umfeld, die aus verschiedenen Gründen nicht zu Haus in ihrem elterlichen Wohnumfeld leben können. Die Kinder und Jugendlichen, die zum Teil dauerbeatmet sind, werden hier intensivpflegerisch rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr vom Fachpflegepersonal des Pflegedienstes im Haus versorgt und pädagogisch und therapeutisch begleitet. Durch das vielfältige Leistungsangebot kann das Kinderhaus seinen Bewohnern ein individuelles Angebot entsprechend ihrer Bedürfnisse bieten. Jeder soll hier in seiner gesamten Persönlichkeit angenommen und als einzigartig geachtet werden. Ein weiterer Teil des Kinderhauses ist die inklusive Kindertagespflege für bis zu neun Kindern. Die Kindertagespflege befindet sich im unteren Teil des Kinderhauses, welches eingebettet ist in einen Innenhof mit Spielmöglichkeiten vor der Tür.
Das Kinderhaus bietet neben der pädagogischen und therapeutischen Betreuung und Förderung der Bewohner und ihrer Familienmitglieder auch die Unterstützung und Beratung der Angehörigen und sogar ein offenes Elterncafe bzw. Elterntreffen ist geplant. Die Eröffnung des Kinderhauses ist für Mai 2018 geplant.

kinderhaus-koeln.de