MENU

Skandinavische Pädagogik in München

In diesem Artikel:

Skandinavische Pädagogik in MünchenMÜNCHEN. Im September eröffnet die erste bilinguale Espira Kinderbetreuung in München-Sendling. Nach Vorbild der norwegischen Espira Kitas wird das teiloffene Konzept mit ganzheitlicher Pädagogik nun auch in Deutschland erfolgreich umgesetzt. Der Name „Espira“ ist hergeleitet aus den Wörtern „Spire“ (übersetzt aus dem Norwegischen „Keim/Sprössling), „Spirit“ und „Inspiration“.
Im September 2018 wurde die erste Kita in Karlsruhe feierlich eröffnet, im September dieses Jahres folgt die erste Kita in München. Insgesamt werden im nächsten halben Jahr sechs weitere Kitas für Krippen- und Kindergartenkinder in verschiedenen Städten in Bayern und Baden-Württemberg eröffnet. Neue, nach Bedarf bilinguale, Kitas sind für 2020 und darüber hinaus in der Planung.
Sowohl die Eltern als auch die Mitarbeiter schätzen an Espira die skandinavischen Wurzeln mit der Bedeutung täglicher Bewegungsfreiheit mit hohem Outdooranteil. Neben der Natur- und Umweltpädagogik spielt auch Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Es gehören Projekte zur Umwelt- sowie zur Nachhaltigkeitsbildung zum Kita- Alltag. Darüber hinaus wird darauf geachtet, dass naturbelassene, unbehandelte Materialien verwendet werden.
„Kinder sollen als Ko-Konstrukteure ihres Alltags von Anfang an ermutigt werden, voneinander und miteinander zu lernen“, berichtet Sibylle Holzer, pädagogische Regionalleitung bei der Espira Kinderbetreuung in Bayern. „Deshalb gibt es bei Espira Kinder-Entscheidungsgremien wie z.B. den Kinderrat.“ Klein und Groß profitieren davon gleichermaßen. Die Mitarbeiter erfahren, wie sich die Kinder in der Gemeinschaft fühlen und welche Wünsche und Vorschläge sie zur aktiven Beteiligung im Kita-Alltag haben. Gleichzeitig erhalten alle Kinder die optimalen Rahmenbedingungen für ein partizipatives, selbstbestimmtes, interkulturelles, bedürfnis- und lebensweltorientiertes Leben und Lernen.
Die Espira Kinderbetreuung erweitert die Bildungslandschaft in Süddeutschland um ein weltoffenes Kita-Konzept skandinavischen Ursprungs, um den Kindern „einen fantastischen Start ins Leben“ zu ermöglichen. Wie in Norwegen ist es der Anspruch bei Espira in Deutschland, eine Vorbildrolle in Bezug auf Qualität, Innovation und Wertschätzung einzunehmen. Gelebte Vielfalt, das tägliche Engagement der Mitarbeiter sowie optimale Rahmenbedingungen machen Espira auch hierzulande zu einem Erfolgsmodell.

espira-kinderbetreuung.de/


Fotonachweis: ©Fotolia_95051156_Olesia-Bilkei