MENU

Der erste Urlaub mit Kind – Tipps und Ideen für geeignete Reiseziele

Das erste Mal Windeln wechseln, Arztbesuche, Autofahrten oder Einkaufen – am Anfang sind mit dem Baby die banalsten Alltagssituationen ein echtes Abenteuer. Klar, dass der Gedanke an den ersten Urlaub mit Kind ganz besonders stresst. Was müssen wir einpacken, welche Unterkunft sollen wir wählen und wohin soll es überhaupt gehen? Fragen, die einen schnell vorm Reisen zurückschrecken lassen können. Aber keine Sorge! Denn ist sie gut geplant, kann eine Reise die Familie noch näher zusammenbringen und wunderschöne Erinnerungen schaffen. Damit das stressfrei gelingt und ihr die gemeinsame Zeit in vollen Zügen genießen könnt, findest du hier geeignete Reiseziele für den ersten Urlaub mit Kind.

In diesem Artikel:

Faktoren für geeignete Reiseziele – darauf solltest du bei der Reiseplanung achten

Egal ob Urlaub am Meer, in den Bergen, auf dem Bauernhof oder in der Stadt – wenn die Bedingungen stimmen, kannst du mit deinem Kind problemlos überall hinreisen.

Generell sollten die Temperaturen nicht zu hoch sein, der Strand sollte sauber und das Meer bestenfalls flach abfallend sowie durch Bademeister überwacht sein. Achte bei der Reiseplanung ebenfalls darauf, ob es vor Ort eine gute touristische Infrastruktur und familienfreundliche Unterkünfte und ein zuverlässiges Gesundheitssystem gibt. Denkt für den Fall der Fälle an eine gut ausgestattete Reiseapotheke – damit kann nichts mehr schief gehen.

Entspannt wird die Anreise, wenn ihr nicht länger als drei Stunden mit dem Auto, Zug oder Flugzeug unterwegs seid. Wenn du mit einem Kleinkind verreist, ist es von Vorteil, wenn es verschiedene Angebote für Urlaubsaktivitäten gibt – so kommt keine Langeweile auf.

Das Beste: Urlaubsziele, die auch fernab der eigenen vier Wände nicht nur vertrauenswürdige, westliche Standards, sondern auch spannende Natur sowie tolle Unterkünfte für die ganze Familie bieten, liegen direkt vor unserer Haustür. Denn die europäischen Reiseklassiker wie Dänemark, Spanien, Italien oder Deutschland erfüllen all diese Faktoren und eignen sich damit hervorragend für den ersten Urlaub mit Kind.

Die besten Reiseziele für den Familienurlaub – Ideen für den ersten Urlaub mit Kind

Macht Urlaub dort, wo es euch am besten gefällt. Ihr könnt am besten am Meer entspannen? Dann verreist auch mit eurem Kind dorthin. Ihr mögt die frische Luft in den Bergen? Dann ist Österreich sicherlich ein geeignetes Reiseziel für eure Familie. Denn wo immer ihr am glücklichsten seid und abschalten könnt, wird es auch eurem Kind gefallen. Zur Inspiration haben wir die 3 Top-Reiseziele für den ersten Urlaub mit Kind zusammengestellt – hier ist sicherlich für jeden etwas dabei.

  1. Urlaub im Ferienhaus in Dänemark
    Insbesondere Dänemark zieht jedes Jahr viele Familienurlauber aus Deutschland an – und das aus durchaus gutem Grund. Denn unser Nachbarland ist in nur wenigen Autostunden erreichbar und bietet traumhafte Natur und Ruhe, die Groß und Klein begeistert. An der Küste gibt es jede Menge Ferienhäuser, die typisch skandinavisch eingerichtet sind, sodass sich hier die ganze Familie wie zu Hause fühlen kann. So zum Beispiel die Ferienhäuser in Blavand im Westen des Landes, der mit langen weißen Stränden, kleinen Wäldern und spektakulären Dünenlandschaften auftrumpft. Einfach das Auto vollladen, losfahren und wohlfühlen!
  2. Urlaub im Familienhotel auf Mallorca
    Mallorca wird nicht umsonst als das 17. Bundesland bezeichnet. Jedes Jahr fliegen mehr als 4 Millionen Deutsche auf die Insel, die weitaus mehr zu bieten hat, als Partytourismus am Ballermann. Wegen seiner flach abfallenden Strände, dem sauberen Wasser, angenehmen Temperaturen und diverser Freizeitangebote ist Mallorca auch bei Familien beliebt. Deshalb gibt es auf der Insel jede Menge familienfreundliche Hotels, die speziell gekennzeichnet sind – Kinderbetreuung und geräumige Familienzimmer inklusive. Weitere Tipps zum Urlaub mit Kind auf Mallorca findest du hier.
  3. Urlaub mit Kind in Deutschland
    Urlaub in Deutschland – das klingt für dich erstmal spießig und langweilig? Das muss es aber nicht sein. Denn Deutschland hat vom Meer bis in die Berge alles zu bieten, was das Urlauberherz begehrt. Der große Vorteile: Sprachbarrieren, ungewohntes Essen oder Auslandskrankenversicherung spielen keine Rolle. Wer etwas recherchiert, findet auch in Deutschland spektakuläre Unterkünfte, die der ganzen Familie gefallen werden. Wie wäre zum Beispiel eine Woche in einem Tiny House auf einem Bauernhof an der Mecklenburgischen Seenplatte? Ein Urlaub in einer Berghütte im Harz oder ein Ausflug zu einem kristallklaren See in Bayern? Lasst eurer Kreativität freien Lauf – all diese Ziele eignen sich wunderbar für den ersten Urlaub mit Kind.

Fazit – Tipps für den ersten Urlaub mit Kind auf einen Blick

  • Wähle einen Urlaubsort mit angenehmen Temperaturen, sauberer, sicherer Umgebung sowie zuverlässigen touristischen Infrastrukturen.
  • Achte darauf, dass die gewählte Unterkunft als familienfreundlich gekennzeichnet ist.
  • Bedenke, dass eine Anreise, die länger als drei Stunden dauert, schnell anstrengend wird für dein Kind.
  • Packe für den Fall der Fälle eine gut ausgestattete Reiseapotheke für dein Kind ein.
  • Wähle den Urlaubsort auch nach deinen persönlichen Vorlieben und denen deines Partners aus, sodass ihr euch alle wohlfühlen könnt.
  • Ein Ferienhaus in Dänemark eignet sich für Familien, die sich im Urlaub wie zu Hause fühlen wollen und Natur erleben wollen.
  • Ein Familienhotel auf Mallorca eignet sich für den Urlaub mit Kleinkindern. Hier können Eltern auch mal zu zweit am Strand oder Pool ausspannen, während die Kleinen betreut werden.
  • Urlaub in Deutschland kann vielfältig und spannend sein, bietet dabei trotzdem die Vorteile der gewohnten Umgebung.