MENU

Garten der Erinnerung für Sternenkinder

In diesem Artikel:

Garten der Erinnerung für SternenkinderWANDLITZ. Mit der Kinderbuchautorin Cally Stronk hat der Verein Herzenssache – Nähen für Sternchen und Frühchen e. V. eine neue Botschafterin und Schirmherrin gewonnen. „Ich selbst bin Sternchenmama und freue mich, die Arbeit des Vereins zu unterstützen“, so Cally Stronk. Gemeinsam mit der ersten Vorsitzenden Dana Waschinsky-Wolff hat sie den neuen „Garten der Erinnerung – ein Ort des stillen Gedenkens“ für Sternenkinder auf dem Friedhof Wandlitz im Ortsteil Schönwalde eröffnet.

Der im Jahr 2015 von Dana Waschinsky-Wolff gegründete Verein stellt winzige Babykleidung und -ausstattung her und verteilt diese deutschlandweit kostenfrei über Kliniken und Bestattungsinstitute an die Angehörigen. Dafür nähen, stricken, häkeln und basteln rund 1.300 Ehrenamtliche zu Hause und regelmäßig auf organisierten Nähtreffen.

Alle Informationen über den Verein und Spendenmöglichkeiten gibt es online:

Herzenssache-NfSuF.de
Facebook.com/Herzenssache.e.V

Foto: ©Photoatelier ISO25