MENU

Gesprächsrunde zu Folgeschwangerschaften

In diesem Artikel:

Gesprächsrunde zu FolgeschwangerschaftenEHRENFELD. Am Samstag, 2. Dezember 2017 findet im "Raum für heilsame Zeit" von 12 bis 15.30 Uhr in Köln-Ehrenfeld ein lockerer Gesprächskreis zum Thema "Alles was du wissen willst zur Folgeschwangerschaft und Geburt nach Kaiserschnitt oder traumatischer Geburtserfahrung" statt. Interessierte Mütter und Väter, die schwanger sind oder es werden wollen (nach Kaiserschnitt oder anderen schwierigen bis traumatisch erlebten Interventionen bei der vorherigen Geburt), sind herzlich dazu eingeladen.

Mit dabei sind:
Nina Clara (Mutter von 2 Kindern (VBA1C), Ärztin für Frauenheilkunde/Geburtshilfe und mit eigener Erfahrung) und Nicole Ebrecht-Fuß * winyan * Beraterin mit Schwerpunkt Geburts-Trauma, Sexualpädagogin und Mutter von drei Kindern
Special Guest: Kristina Wierzba-Bloedorn, Mutter von 2 Kindern (VBA2C),
Doula und die Initiatorin/Autorin von bauchgeburt.de

Kosten: 29 Euro pro Person / 49 Euro pro Paar (Ermäßigung möglich). Begrenzte TeilnehmerInnenzahl! Anmeldung ab sofort hier: info@winyan.de

Um folgende Themen wird es gehen:
• Persönliche Erfahrungsberichte
• Vorbereitung auf eine natürliche Geburt nach Kaiserschnitt: 3 Schritte
• Was erwartet mich in der Folgeschwangerschaft: Möglichkeiten der eigenen Entscheidungsfindung zum Geburtsort. Was ist anders nach Kaiserschnitt?
• Eigene Verantwortung, mit den eigenen Ängsten umgehen, welche
Ängste werden an mich herangetragen
• Aufklärung über die Zahlen, Hinweis auf Literatur und Studien
• Besondere Bedeutung von Interventionen unter der Geburt bei bestehender Uterusnarbe
• Welches Modell der Schwangerschafts-Vorsorge ist die richtige für mich? Stichwort: selbstbestimmte Schwangerschaft
• Was kann ich schon in der Schwangerschaft tun, um Fehleinstellungen zu vermeiden und mein Becken, Beckenboden und meine Gedanken ;-) geburtsfreudig auszurichten?
• Wer begleitet mich? Zentrale, wichtige Rolle der Geburtsbegleitung
• Ermutigung, eigene, fundierte Entscheidungen zu treffen: Was ist mir wichtig, warum ist mir das wichtig, Vertrauen in mich und meinen Körper erlangen
• Geburtsplan – Wozu? Weshalb? Warum?
• Literaturlisten zum Mitnehmen
• Büchertisch mit wertvoller Literatur zum Thema
• uvm....

www.winyan.de

Diese Seite bewerten: