MENU

Gitarre lernen mit Baby

In diesem Artikel:

MÜNCHEN. Dass Singen für die Eltern-Kind-Beziehung sehr förderlich sein kann, ist längst bekannt. Besonders leicht fällt dies, wenn eine Gitarre zum Begleiten zur Verfügung steht. Um beides zu lernen, gibt es in München ein neues Kurs-Projekt. Mit dem neuen Unterrichtskonzept „Gitarre lernen mit Baby“ bietet Diplom-Musiklehrerin Stefanie Böhm jungen Eltern eine ganz neue Kurs-Kombination an: Singen und einfache Gitarrenbegleitungen lernen – mit Baby.
Im Kleingruppenunterricht werden in einem Lerntempo, das dem Alter der Babys entspricht, einfache Kinderlieder und Gitarrenakkorde Schritt für Schritt vermittelt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. „Gitarre lernen mit Baby“ soll den Eltern und dem etwas Gutes tun und den Familien die Möglichkeit geben, die Elternzeit dafür nutzen, sich den Wunsch nach „handgemachter Musik“ zu erfüllen.

www.lassdichklingen.de

Fotonachweis: © C. Schäfer

Diese Seite bewerten: