MENU

Goldenes Däumchen für Janin Henze-Wenzel

In diesem Artikel:

Goldenes Däumchen für Janin Henze-WenzelTrost schenken, wo Worte kaum helfen können. Mit ihrer Arbeit hilft Janin Henze-Wenzel genau so: sie näht Kleidung für Frühchen und sogenannte Sternenkinder (tot geborene Kinder). Zweimal im Jahr überreicht sie die Stücke in den Geburtskliniken im Klinikum Neustadt und in der MHH sowie im Kinderkrankenhaus auf der Bult. Sie sagt: „Es gibt Tage da muss ich immer noch weinen, wenn ich für meine Herzensangelegenheit nähe.“ Am Anfang war die Mutter zweier Kinder allein, dann bekam sie Unterstützung von einer Mitstreiterin. Inzwischen haben sie ein Team von über 100 Freiwilligen in ganz Deutschland auf die Beine gestellt.

Liebe Frau Henze-Wenzel, wie schön, dass es Sie gibt!

Diese Seite bewerten: