MENU

Häuslicher Kinderkrankenpflegedienst

In diesem Artikel:

GÖTTINGEN. KIMBU ist ein häuslicher Kinderkranken-
pflegedienst in Göttingen. Er unterstützt mit seinen Mitarbeitern Familien mit beeinträchtigten und/oder schwer erkrankten Kindern. Seit Anfang des Jahres hat KIMBU sein Leistungsspektrum für die Patienten und ihre Angehörigen um die Stelle einer Familienberaterin erweitert. Diese Stelle wird überwiegend aus Spendengeldern finanziert, um dem steigenden Beratungs- und Unterstützungsbedarf der betreuten Familien gerecht zu werden.
Die Beratung der Familien erfolgt hinsichtlich der verschiedenen Fragen oder Probleme, welche sich im Alltag mit einem betroffenen Kind ergeben. Diese können Fragen zur Optimierung beim Einsatz von Hilfsmitteln, Einrichtungen zur Entlastung, zum Beispiel Hospize, allgemeine Fragen zu Leistungen der Pflegekasse oder zu Urlaubsmöglichkeiten mit einem immobilen Kind sein.
Sobald dem Kind eine Pflegestufe zugeordnet wurde und / oder durch KIMBU gepflegt wird, kann die Leistung durch Angela Sabisch (Gesundheits- und Kinderkrankenschwester, Pflegeberaterin) als Familienberaterin erfolgen.
Der Pflegedienst freut sich über jede Spende.
Konto: KIMBU Häusliche Kinderkrankenpflege Göttingen e.V.
Sparkasse Göttingen
BIC: NOLADE21GOE 33
IBAN: DE 33 2605 0001 0019 0067

www.kimbu-goettingen.de