MENU

Hartz IV: Psychosoziale Beratung

In diesem Artikel:

Hartz IV: Psychosoziale Beratung LINDEN. Wer Hartz IV bezieht und sich Sorgen um sein Kind, die Familie oder sich selbst macht oder nicht weiß, wie es weitergeht, kann eine psychosoziale Beratung in Anspruch nehmen. Mit einem vom Jobcenter ausgehändigten Beratungsschein können Hilfesuchende das kostenfreie Angebot bei den Beratungsstellen der AWO, Diakonie und Caritas nutzen. Auch die Eltern-Kind-Praxis Babymoon, Schwarzer Bär 2 ist solch eine Beratungsstelle: klein, aber mit der Chance auf einen zeitnahen Termin sowie viel Kompetenz und Erfahrung im Eltern-Kind-Bereich.

Doch egal wo – alle Inhalte sind selbstverständlich streng vertraulich.

babymoon-praxis.de

Foto: ©ThomasVogel - istockphoto.com