MENU

Kurs: Erste Hilfe am Säugling und Kind

In diesem Artikel:

Kurs: Erste Hilfe am Säugling und KindHANNOVER. Gut gewappnet für den Notfall sollten Eltern sein – darum geht es Yvonne Gardi bei ihren Erste Hilfe-Kursen für Babys und Kleinkinder, die sie in der Escherstraße 22 anbietet. Bei Betreuungsengpässen gibt sie den Workshop gerne auch bei den Familien selbst: So kann der Kurs „Erste Hilfe am Säugling und Kind Hannover“ ab acht Personen und mit ausreichend Platz für praktische Übungen in den eigenen vier Wänden stattfinden.
„Die Eltern sind nach dem Kurs gewappnet und wissen, was bei den einzelnen Notfallbildern zu tun ist, sodass sie das Erlernte im Notfall systematisch abarbeiten können“, erklärt Yvonne Gardi.

So stürmisch und lebhaft wie Kinder in ihren Lebensraum starten, bleiben kleine Beulen und Schrammen nicht aus. Manches Mal bringt die Entdeckerfreude die Kleinen auch in kritische oder akut lebensbedrohliche Situationen. Für werdende Eltern und Großeltern ist unter Umständen wichtig, für den Notfall gewappnet zu sein. Oft ist das gar nicht so einfach, da Eltern und Großeltern selbstverständlich eine intensive emotionale Beziehung zu ihrem Kind haben, und es schnell passieren kann, dass die Bezugspersonen sich in einer Notfallsituation verlieren.

In der Ersten Hilfe auf den Säugling und das Kleinkind spezialisiert wird nicht nur besprochen, wie verschiedene Notfallsituationen bei einem Säugling oder Kleinkind aussehen können, sondern auch praktische Übungen wie beispielsweise die stabile Seitenlage durchgeführt. Zudem lernen Eltern an Übungspuppen, wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung funktioniert und üben, welche Maßnahmen der Ersten Hilfe bei einer Verlegung der Atemwege durch Fremdkörper nötig sind.

erste-hilfe-gardi.de