MENU

Flügelschlag: Sommerfest mit Greifvögeln

In diesem Artikel:

GÖTTINGEN. Gäste des Flügelschlag Sommerfestes am Sonnabend, 13. August 2016 können sich in diesem Jahr auf zwei ganz besondere Besucher freuen: Uhu „Pimpf“ und ein weiterer Greifvogel reisen mit ihrem Falkner an. Big Band, Schminkspaß und Gaumenfreuden runden das Programm ab. Gefeiert wird von 14 bis 17 Uhr auf dem integrativen Spielplatz an der Uni-Kinderklinik Göttingen, Robert-Koch–Str. 40 (Ostseite). Der Eintritt ist frei.

Falkner und Waldpädagoge Michael Schanze berichtet interessierten Besuchern von seiner Arbeit mit Greifvögeln und demonstriert ihre beruhigende Wirkung auf Tourette-Patienten anhand von Videos. Wer sich traut, kann Uhu „Pimpf“ vielleicht selbst einmal auf die Hand nehmen. Musikalisch begleitet wird das Fest von der Big Band „Red Sound Wave“ der IGS Göttingen. Bratwurststand, Popcornmaschine und ein großes Kuchenbuffet sorgen für das leibliche Wohl. Kleine Gäste können sich schminken lassen und sich an der Wassermatschanlage austoben. Bei schlechter Wetterlage findet das Fest in der Osthalle des Uni-Klinikums statt.

Flügelschlag wurde von Eltern betroffener Kinder und Mitarbeitern der Neuropädiatrie an der Universitäts-Kinderklinik Göttingen gegründet. Flügelschlag hat sich zum Ziel gesetzt, die Rahmenbedingungen für die Betreuung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit neurologischen Erkrankungen und psychosomatischen Störungen zu verbessern – in der Ambulanz und auf den Stationen. Darüber hinaus fördert Flügelschlag Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen im Sinne der Gemeinnützigkeit für Personen, die sich in ihrer Arbeit mit neurologisch oder psychosomatisch kranken Kindern und ihren Familien verpflichtet fühlen. Flügelschlag informiert auf der Website des Vereins über seine Arbeit und Aktivitäten.

www.fluegelschlag-goettingen.de