MENU

Mama-Kind-Kurs bei besonderem Bedarf

In diesem Artikel:

Mama-Kind-Kurs bei besonderem BedarfWIESBADEN. Ehemalige Frühgeborene oder kranke Neugeborene, die einen längeren Krankenhausaufenthalt hinter sich haben, haben besondere Bedürfnisse – und auch ihre Mütter.

Mit „Die kleinen Helden “ schafft Kinderkrankenschwester Vera Henneveld ein neues Kursangebot für genau diese Mütter mit ihren Babys. In zehn Kurseinheiten in der Wiesbadener Hebammerei in der Parkstraße 101 genießen Mutter und Kind in kleinen Gruppen ihre Zweisamkeit, leben Normalität und tauschen sich mit Müttern in ähnlichen Situationen aus über Sorgen, Ängste und Hoffnungen.

Die kleinen Helden sollen die Eltern an der Kliniktür nach Entlassung sinnbildlich abholen und zeigen: Ihr seid nicht allein. Eltern und Baby sollen neben vielen unvermeidbaren Terminen mit Therapiezielen und Testergebnissen eine Wohlfühlzeit bekommen, in der sie nur bei sich und ihrem Kind sind. Die Inhalte decken sich mit den üblichen Mutter-Kind-Gruppen. Die Teilnehmer haben ähnliche Erfahrungen gemacht und können sich so auf einer Wellenlänge austauschen. Hemmungen aufgrund eventuell äußerlicher Auffälligkeiten können in diesem Kurs abgefangen werden. Die soziale Isolation, die ein krankes Kind oftmals mit sich bringt, wird aufgehoben. Anmeldung und mehr Infos:

hebammewiesbaden.de
die-kleinen-Helden.de

Motiv mit freundlicher Genehmigung der Janosch film & medien AG, Berlin