MENU

Markus Krankenhaus schließt Geburtshilfe

In diesem Artikel:

Markus Krankenhaus schließt GeburtshilfeFRANKFURT-GINNHEIM. Das Agaplesion Markus Krankenhaus wird seine geburtshilfliche Abteilung zum 1. Januar 2019 schließen. Etwa zwei Kindern pro Tag hat das Team in diesem Jahr auf die Welt geholfen. Schwangere Frauen bekommen ab Januar Unterstützung im Bürgerhospital Frankfurt. Die Frauenklinik des Bürgerhospitals ist auf Geburtshilfe und Perinatalmedizin spezialisiert und wird seine Geburtshilfe im neuen Jahr erweitern. Im dann fertiggestellten Teilneubau wird das Krankenhaus im Nordend sieben anstatt zuvor fünf Kreißsäle zur Verfügung haben. Bereits jetzt besteht zwischen den beiden Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe eine enge Zusammenarbeit.

markus-krankenhaus.de