MENU

Traglinge e. V. hilft Familien

In diesem Artikel:

SPANDAU. Für Familien mit Frühgeborenen, schwer und chronisch kranken Kindern sowie Kindern mit einer Behinderung und deren Geschwistern, bietet Traglinge e. V. unbürokratische Hilfe an.

Der 2009 gegründete Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, den betroffenen Familien und ihren Kindern die Überleitung aus der Klinik in die Häuslichkeit zu erleichtern und sie in der ersten Zeit zu Hause professionell zu begleiten. Hinzu kommt eine kompetente Vermittlung von Kontakten und Ansprechpartnern.
Beginnend mit der Installierung von Sozialmedizinischer Nachsorge, dem Aufbau von sozialmedizinisch-pädagogischer Familienhilfe und dem Angebot von Selbsthilfegruppen, arbeiten mittlerweile 14 Menschen (Nachsorgeschwestern, eine Kinderärztin, eine Sozialpädagogin und eine Psychologin) im Verein.

Der Traglinge e. V. versorgt Familien in Spandau, dem Havelland und angrenzenden Regionen. In diesem Bereich gibt es vier Kinderkliniken, in denen Frühgeborene, chronisch und schwer kranke Kinder versorgt und von dort nach Hause entlassen werden.

Montags bis freitags kann man sich von 8 bis 15 Uhr im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau in der Stadtrandstraße 555-561 beraten lassen.
Der Verein wird durch die Aktion Mensch gefördert.

kontakt@traglinge-ev.de