MENU

Modernes 96er-Sportzentrum eröffnet

In diesem Artikel:

Modernes 96er-Sportzentrum eröffnetLINDEN. Mit dem neuen Vereinssportzentrum an der Stadionbrücke hat Hannover 96 e. V. ein hochmodernes Familienzentrum geschaffen: Von zwei modernen Sporthallen über einen digitalen Fitness- und Gesundheitsbereich mit Dachterrasse zur Vereinsgaststätte ist hier alles zu finden. Ganz neu sind auch die Bewegungs- und Sportangebote am Vormittag für Kinder bis drei Jahre. Im Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP) fördern Eltern ihre Kinder ab der vierten bis sechsten Lebenswoche bis zum ersten Geburtstag. Auch Eltern-Kind-Turnen und „Fit mit Baby“ sind im Angebot.

Im Kurs „Fit mit Baby“ führen lizensierte Übungsleiter/innen sanft an ausgewählte Muskelaufbauübungen heran. Ziel ist die Wiedergewinnung der ursprünglichen Fitness vor der Schwangerschaft. Im Alter von sechs bis acht Monaten machen die Baby-Athleten beim klassischen Eltern-Kind-Turnen erste Erfahrungen mit Bällen, Seilen oder verschiedenen Untergründen. Dieses Angebot unterstützt und fördert die motorische und soziale Entwicklung der Babys. Außerdem wird beim Turnen die Bindung zwischen Eltern und Kind gestärkt. Bei den Windel-Athleten von ein bis drei Jahren geht es durch abwechslungsreiche Bewegungslandschaften. So wird die Bewegungssicherheit der Kleinen stabilisiert und ihr Zutrauen in die eigene Bewegungsfähigkeit gefördert. Im Fokus steht immer der Spaß am Bewegen, Spielen und Klettern.

hannover96.de/vereinssportzentrum