MENU

Nachtlichter für Kinder im Olgahospital

In diesem Artikel:

Nachtlichter für Kinder im OlgahospitalSTUTTGART. Über ein großzügiges Geschenk freuen sich junge Patienten und ihre Betreuer am Klinikum Stuttgart. Das Leonberger Unternehmen „Reer“, das Produkte für den Baby- und Kinder-Haushalt herstellt, spendete 1000 Nachtlichter an das Olgahospital. Diese können die Kinder selbst gestalten. Neben einer Auswahl an schönen Motiven wie Prinzessin oder Einhorn gibt es auch transparente Scheiben zum Bemalen oder Bekleben. Angeleitet von den Erzieherinnen und Erziehern können die Kinder in den Spielzimmern ihre „Leuchten“ selbst basteln.

Die Idee zur Spendenaktion entstand bei „Reer“ Ende des vergangen Jahres. Das Unternehmen wollte mit den Nachtlichtern etwas Licht in die dunkle Jahreszeit bringen und den kleinen Patienten eine Freude machen. Kinder das Olgahospital wieder verlassen, können Ihre Kunstwerke als Andenken mit nach Hause nehmen.

Die Spendenübergabe fand im Februar an der Olga-Arche des Olgahospitals statt.


Klinikum-stuttgart.de