MENU

Neuer Bereitschaftsdienst im Klinikum

In diesem Artikel:

GÖTTINGEN. Seit dem 1. Juli 2017 gibt es eine neue Anlaufstelle für junge Patienten aus Göttingen und der Region: die Kinder- und Jugendärztliche Bereitschaftsdienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) am Osteingang.

Der zentrale Bereitschaftsdienst der niedergelassenen Kinder- und Jugendärzte aus dem Raum Südniedersachsen ist in die Räumlichkeiten des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG eingezogen. Die Kinder- und Jugendärztliche Bereitschaftsdienstpraxis erreicht man über den Osteingang, Fahrstuhl B4, Ebene 1, Anmeldung im Raum 561 im SPZ. Der Weg ist ausgeschildert. Eine Terminvergabe während des Bereitschaftsdienstes ist nicht vorgesehen. Außerhalb der Sprechzeiten in den Praxen und der Sprechzeiten der neuen Bereitschaftsdienstpraxis findet die Versorgung der jungen Patienten in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der UMG statt. Besucherparkplätze sind in direkter Nähe zum Osteingang des Universitätsklinikums Göttingen, Zufahrt über die Zimmermannstraße.

Folgende Öffnungszeiten stehen der Bevölkerung zur Verfügung:
Mittwoch 18:00 – 22:00 Uhr
Freitag 16:00 – 22:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag 10:00 – 20:00 Uhr

Telefon 0551 70709245

Bildquelle: ©Konstantin Yuganov_Fotolia

Diese Seite bewerten: