MENU


Neuer Spielplatz Helios Mariahilf Klinik

In diesem Artikel:

Neuer Spielplatz Helios Mariahilf KlinikHAMBURG. Gut Ding will Weile haben, so lautet ein altes Sprichwort. Dies gilt auch für den Spielplatz der Helios Mariahilf Klinik Hamburg in der Stader Straße 203c. Ende 2018 wurde er geplant und angelegt. Diesen Sommer hat der Klinikspielplatz den letzten Feinschliff erhalten und konnte am 26. August eröffnet werden. „Wir freuen uns sehr, unseren kleinen Patientinnen und Patienten, Freunden und Verwandten und den Kindern aus Heimfeld nun einen schönen Ort für kleine Abenteuer direkt bei uns an der Klinik bieten zu können“, sagt Jan Jakobitz, Klinikgeschäftsführer. „Wir haben bei der Auswahl der Spielgeräte großen Wert daraufgelegt, dass diese hochwertig sind und den Kindern eine abwechslungsreiche Auswahl an Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.“ Der weitläufige Spielplatz lädt auf einer Fläche von etwa 375 Quadratmetern zum Erkunden, Rutschen, Klettern, Balancieren und Spaß haben ein.

Die Eröffnung fand aufgrund der aktuellen Begebenheiten in kleinem, internen Rahmen statt.
„Selbstverständlich gelten auch hier die aktuellen Corona-Regeln der Stadt Hamburg“, weist Herr Jakobitz hin. Der Spielplatz darf täglich von 7 Uhr bis 20 Uhr genutzt werden. Außerdem gelten folgende Regeln:

• Kinder unter 7 Jahren dürfen Spielplätze nur mit ihren Eltern, sorgeberechtigten Personen oder zur Aufsicht berechtigter Personen benutzen.
• Kinder und Jugendliche ab 14 Jahren müssen auf den Mindestabstand achten. Für Kinder unter 14 Jahren gilt dies als Empfehlung.

„Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen Beteiligten, die den Spielplatz ermöglicht und umgesetzt haben“, so Jan Jakobitz. „Wir wünschen allen Kindern, die zu Besuch kommen, ganz viel Spaß und hoffen, dass der Spielplatz einen guten Anklang findet.“

helios-gesundheit.de/mariahilf

©Helios Mariahilf Klinik Hamburg