MENU

Orte für Kinder in Köln

In diesem Artikel:

Orte für Kinder in KölnKÖLN. Wo kann man frühzeitig den Schnuller abgeben? Wie kann man in 60 Minuten die Welt retten? Wo befindet sich seit Jahrhunderten ein überirdischer Grusel-Friedhof? Mit dem Buch „111 Orte für Kinder in Köln, die man gesehen haben muss“ von Christina Bacher und zahlreichen Fotografien von Norbert Breidenstein, können Eltern mit ihrem Nachwuchs viele abenteuerliche und spannende Orte in Köln entdecken − oft abseits der typischen Touristenpfade. Die Stadtentdeckerin Christina Bacher hat für ihr Buch diese auch lehrreichen und fantasievollen Orte, Spielräume und Hot Spots für kleine und große Kinder aufgespürt und unterhaltsam aufgeschrieben. Der versierte Fotograf Norbert Breidenstein hat sie allesamt mit der Kamera eingefangen. Die Sammlung ist kreativ, abwechslungsreich und vielfältig: 111 kunterbunte Vorschläge und Anregungen zum Verweilen und Chillen, Entdecken und Staunen, Erfahren und Erleben. Mit dem Buch findet garantiert jeder seinen neuen Lieblingsplatz. Auch Eltern und Großeltern werden ganz sicher auf ihre Kosten kommen.

Christina Bacher, 111 Orte für Kinder in Köln, die man gesehen haben muss,
Emons Verlag 2018; 16,95 Euro,
ISBN 978-3-7408-0332-2.