MENU

Pflegekinderdienst sucht Pflegeeltern

In diesem Artikel:

Pflegekinderdienst sucht PflegeelternGÖTTINGEN. Der Bedarf an Familien und Paaren, die junge Menschen unterstützen wollen und aufnehmen können ist groß. Zu wenige geeignete Personen wissen etwas von den Chancen oder den Anforderungen an Pflegefamilien. Deshalb informiert der Landkreis in einem Gespräch unverbindlich über die Bedingungen zur Aufnahme eines Pflegekindes.
Ziel ist es, einen Heimaufenthalt von Kindern und Jugendlichen zu vermeiden und ihnen das Aufwachsen in einem familiären Umfeld zu ermöglichen. Daher such der Pflegekinderdienst Familien, Lebensgemeinschaften, gleichgeschlechtliche Paare und Einzelpersonen mit oder ohne (eigene/angenommene) Kinder und sehr gern auch ältere Personen und Paare, die Freude am Zusammenleben mit Kindern haben, Sie sollten Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen für ein Kind besitzen.
Wer die persönlichen Voraussetzungen zur Aufnahme eines Kindes erfüllt, wird in einer Grundqualifikation umfassend auf diese Aufgabe vorbereitet. Danach erfolgen mehrere Gespräche und Hausbesuche mit dem örtlich zuständigen Pflegekinderdienst. Die potentiellen Pflegeeltern bekommen einen festen Ansprechpartner, mit dem sie ihre Vorstellungen, Wünsche und auch Ängste in Bezug auf das zukünftige Pflegekind besprechen können.
Wer Interesse hat, ein Pflegekind bei sich aufzunehmen, kann Kontakt zum Pflegekinderdienst des Landkreises Göttingen aufnehmen: Tanja Kux Telefon 0551 525-2925 oder E-Mail.

kux@landkreisgoettingen.de