MENU

pro familia: Paarberatung für Eltern

In diesem Artikel:

pro familia: Paarberatung für Eltern NEUAUBING/FREIHAM. Eine Familie gründen, eine glückliche Partnerschaft oder Ehe führen und die perfekten Kinder haben – das wünschen sich viele junge Paare. Doch der Schritt vom Paar zur Familie ist für eine Beziehung eine der größten Herausforderungen. Oft ist es schwer sich in die neuen Rollen als Mutter und Vater neben der Berufstätigkeit einzufinden. Noch dazu sind unsere eigenen Ansprüche oft hoch. Modern und partnerschaftlich soll die Ehe oder Beziehung sein, auch mit Kind sollen Hobbys beibehalten werden und beide Eltern Karriere machen. Auf keinen Fall will man die traditionelle Rollenverteilung – der Mann arbeitet, die Frau kümmert sich überwiegend ums Kind. Häufig geschieht im ersten Jahr nach der Geburt aber genau diese Rollenaufteilung und das kann zu Unzufriedenheit und Spannungen bei beiden führen. Aber auch das Modell der partnerschaftlichen Aufteilung von Berufstätigkeit, Kinder- Betreuung und Haushaltsführung, kann eine junge Familie sehr fordern und oder überfordern. Doch selbst, wenn man genaue Vorstellungen davon hat, wie eine Beziehung mit Kind aussehen soll, können Fragen, Probleme und Unsicherheiten entstehen…
Hilfe bietet hier die pro familia Beratungsstelle in Neuaubing, Bodenseestraße 226 mit dem Angebot einer Paarberatung.
Um von der Paarberatung optimal zu profitieren, ist es wichtig frühzeitig professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die Familie muss nicht bereits in einer handfesten Krise stecken oder schon kurz vor der Trennung stehen. Ist das Paar motiviert und offen für Veränderungen, reichen manchmal bereits ein paar gemeinsame Sitzungen und der Blick eines Profis um Lösungen für die eigene Situation zu finden.
Die jungen Eltern sollen sehen, dass sie nicht die einzigen sind, die diese Probleme oder Unsicherheiten haben. Unzufriedenheit und Streit sind oft die Folgen von mangelnder Zeit für Zweisamkeit oder Problemen in der Sexualität. Paarberatung in Anspruch zu nehmen, hat auch nichts mit Versagen oder ähnlichem zu tun.
Die Mitarbeiter der pro familia Beratungsstelle wünschen sich, dass es immer mehr zur Normalität wird, ein solches Angebot zu nutzen. Denn die Zeit rund um die Geburt eines Kindes kann oft mit sehr vielen Emotionen verbunden sein, wie z. B. Eifersucht, sexuelle Unlust/Unzufriedenheit und Einsamkeit.
Der Termin sollte grundsätzlich als Paar wahrgenommen werden und ohne Kind stattfinden. Die Entscheidung, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, ist oft bereits der erste Schritt zur Veränderung, denn das Paar fängt wieder an sich Zeit für sich zu nehmen und Probleme ernst zu nehmen.
Auch in Fällen, in denen eine Trennung bereits im Raum steht oder es bereits dazu gekommen ist, unterstützen die BeraterInnen/TherapeutInnen der pro familia Beratungsstelle.
Beratung kann unabhängig von einer finanziell schwierigen Situation in Anspruch genommen werden. Die Beratung ist kostenfrei, Spenden sind jedoch erwünscht.
Um telefonische Anmeldung wird gebeten.

profamilia.de

Bildnachweis: ©Fotolia_goodluz