MENU

Räuber Hotzenplotz feiert Weihnachten

In diesem Artikel:

DÜSSELDORF. Der Räuber Hotzenplotz möchte Weihnachten feiern! Kann er aber nicht. Er weiß gar nicht, wie es geht, denn sein geistiger Vater, der Schriftsteller Otfried Preußler, hat ihn nie einen Heiligen Abend erleben lassen. Doch da kommen ihm die anderen Figuren aus Otfried Preußlers Geschichten zu Hilfe: Der Bäcker-Ferdl, der Nappl-Karl und die Klimper-Jule erleben eine wahrhaft wunderbare Weihnachtsgeschichte aus dem tiefen Böhmerwald. Mit selbst gestaltetem Bühnenbild, Tanz und Gesangseinlagen präsentiert die Theatergruppe von Kin-Top e.V. am 16. Dezember 2016 um 18 Uhr ein eigenes musikalisches Bühnenstück, an dem auch der Räuber Hotzenplotz seinen Spaß hat.
Die Welturaufführung findet im Gerhart-Hauptmann-Haus, Bismarckstr. 90 in Düsseldorf statt. Kindergartengruppen und Grundschulklassen sind herzlich willkommen.
Um Reservierung (nur für Gruppen) wird gebeten unter grabowski@g-h-h.de oder Tel. 0211 1699111

www.g-h-h.de

Foto: Thienemann-Verlag