MENU

Schirmherrin für Netzwerk Gesunde Kinder

In diesem Artikel:

Schirmherrin für Netzwerk Gesunde KinderPOTSDAM. Vertreter der 20 Regionalnetzwerke des Netzwerkes „Gesunde Kinder“ in Brandenburg begrüßten im April Ministerin Britta Ernst im Rahmen ihres jährlichen Netzwerktreffens in Potsdam als neue Schirmherrin. Das Netzwerk Gesunde Kinder leistet seit zehn Jahren einen wichtigen Beitrag zum gesunden Aufwachsen von Kindern und mehr Familienfreundlichkeit im Land Brandenburg. Ziel ist es, Eltern in ihren Kompetenzen zu stärken und Kinder in ihrer gesunden Entwicklung zu fördern. Hierfür braucht es starke Unterstützer in allen Bereichen, die sich für das Netzwerk einsetzen – so auch auf der politischen Ebene.

Für die rund 50 Projektleitungen und Mitarbeitenden war die Anwesenheit der Ministerin und das gemeinsame Gespräch mit ihr im Rahmen des Netzwerktreffens – dem jährlich wichtigsten Plenum des Netzwerkes – der Auftakt einer engen Zusammenarbeit. Britta Ernst hat in ihrer Funktion als Jugendministerin die Schirmherrschaft für das Netzwerk Gesunde Kinder übernommen. Das Netzwerk knüpft daran besondere Erwartungen.

netzwerk-gesunde-kinder.de

Foto: ©Netzwerk Gesunde Kinder