MENU

Schreiambulanz in Köln und Umgebung

In diesem Artikel:

Schreiambulanz in Köln und UmgebungKÖLN/RHEIN-ERFT-KREIS. Oft sind sie für ratlose Eltern die letzte Anlaufstation. Die Schreiambulanzen in Köln und im Rhein-Erftkreis bieten Sprechstunden für Regulationsstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter bis zu drei Jahren an. Hier gibt es Unterstützung unter anderem bei unstillbarem Schreien, Ess- und Fütterstörungen oder Ein- und Durchschlafproblemen. Aber auch Eltern von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten, wie beispielsweise übermäßige Wut- und Trotzanfälle oder Zurückgezogenheit, werden hier beraten.
Die Initiatoren weisen darauf hin, dass sich frühe Probleme und Störungen ungünstig auf die Beziehung von Eltern und Kind auswirken. Das Angebot hat auch immer präventiven Charakter. Daher sollte man sich auch möglichst rasch Hilfe holen.
In folgenden Stadtteilen befinden sich die Praxen, in denen Sprechstunden angeboten werden: Bayenthal, Ehrenfeld und Ossendorf. Im Rhein-Erft-Kreis befinden sie sich in Pulheim-Brauweiler und in Erftstadt.
Die Kosten werden von den privaten und gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

schreiambulanz-koeln.de

Bildquelle: ©nohrfotografie