MENU

Schwangerenmassage in der Yogaschule

In diesem Artikel:

HOCHTAUNUSKREIS. Gerade in der Zeit der Schwangerschaft, in der sich der Körper verändert, das Körpergefühl ein anderes wird, achten Frauen heute zunehmend auf sich und ihr Wohlbefinden, was natürlich auch dem Baby zugute kommt. Dies möchte Martina Baumann mit ihrem Angebot einer Schwangerenmassage unterstützen.
Eine Schwangerenmassage ist eine reine Wellnessmassage, die auf die Bedürfnisse der Schwangeren achtet. Durch spezielle Öle wird die Haut elastischer, was Schwangerschaftsstreifen vorbeugen kann. Die ruhige und langsame Grifftechnik wirkt sich entspannend auf Mutter und Kind aus und kann so schmerzlindernd wirken, die Atmung fördern, Anspannung und Stress reduzieren, Verkrampfungen lösen, den Blutdruck senken und das Allgemeinbefinden verbessern.
Es wird ausschließlich in der Seitenlage massiert und Art und Druck der Massage werden in einem ersten Kennenlerngespräch abgesprochen.
Die Massage ist möglich ab dem 4. Schwangerschaftsmonat und findet jeden Mittwoch in der Yogaschule Grötsch in Rosbach-Rodheim statt.

www.mamassage.de

Foto: MonkeyBusiness-Fotolia.com