MENU

Seit 60 Jahren ein Ort für Familien

In diesem Artikel:

DÜSSELDORF. Vor 60 Jahren, im Jahr 1956, wurde das Familienbildungswerk der AWO Düsseldorf als Mütterschule gegründet. Hier wurden zunächst Näh-, Koch- Bastel- und Säuglingskurse angeboten. Später rückte die Familie stärker in den Fokus, 1963 wurde es in Familienbildungswerk (FBW) unbenannt, 1977 als Bildungsträger anerkannt. Heute bietet das FBW neben „Klassikern“ wie Spielgruppen und Babyfrühförderung auch Väter-Kinder-Tage, Computer- oder Sportkurse an.
Das Programm gibt es in der AWO-Geschäftsstelle an der Liststraße 2, in den AWO Familientreffs, in Stadtbüchereien und Bürgerbüros. Die Kurse sind online abruf- und buchbar.

www.awo-duesseldorf.de