MENU

Sommerfest mit mächtigen Schwingen

In diesem Artikel:

GÖTTINGEN. Bei bestem Sommerwetter faszinierten am Samstag, 13. August 2016 Uhu, Adler, Milan und Bussard Groß und Klein auf dem Sommerfest des Vereins Flügelschlag – für das neurologisch kranke Kind e.V. im Patientengarten des Universitätsklinikums. Etwa 120 Besucher staunten über die Raubvögel, die Michael Schanze aus der Nähe von Fulda mitgebracht hatte. Der Falkner und Waldpädagoge berichtete viel Interessantes über die Tiere und ihre beruhigende Wirkung auf Tourette-Patienten. Einige mutige Besucher konnten Uhu Pimpf sogar einmal selbst auf die Hand nehmen. Auch Steinadler Zeus machte bei einem Spaziergang über das Gelände auf der Hand seines Falkners mächtig Eindruck auf die Gäste. Weitere Highlights waren die Auftritte der Big Band „Red Sound Wave“ der IGS Geismar und der Hip Hop Gruppe „Move ´n Dance“ vom TWG 1861 e.V. Auch Popcornmaschine, Bratwurststand und Kuchenbuffet fanden großen Zuspruch. Flügelschlag bedankt sich bei allen Besuchern und Unterstützern für das gelungene Fest.

Flügelschlag wurde von Eltern betroffener Kinder und Mitarbeitern der Neuropädiatrie an der Universitäts-Kinderklinik Göttingen gegründet. Flügelschlag hat sich zum Ziel gesetzt, die Rahmenbedingungen für die Betreuung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit neurologischen Erkrankungen und psychosomatischen Störungen zu verbessern – in der Ambulanz und auf den Stationen. Darüber hinaus fördert Flügelschlag Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen im Sinne der Gemeinnützigkeit für Personen, die sich in ihrer Arbeit mit neurologisch oder psychosomatisch kranken Kindern und ihren Familien verpflichtet fühlen. Flügelschlag informiert auf der Website des Vereins über seine Arbeit und Aktivitäten:

www.fluegelschlag-goettingen.de