MENU

Tagebücher aus der Schwangerschaft

Alle drei bis vier Monate beginnt eine Schwangere auf kidsgo.de ihr Tagebuch. Jede Woche beschreibt sie ihre Schwangerschaft und was sie bewegt. Die Schwangerschafts-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von Thule und Lässig.
21. Schwangerschaftswoche

Wieder zu Hause & Sponsorengeschenk

Ich bin so froh, endlich wieder zu Hause zu sein. Wir haben den 1. Advent schön eingestimmt mit Kekse backen und Dekorieren :)

Letzten Dienstag bin ich ja morgens mit Marie aus der Kur zurück gefahren und zu Hause erwartete uns eine kleine Überraschung von meinem Mann. Er hat sowohl für Marie kleine süße Ballons in Herzform, sowie wie für mich einen Love You Ballon im Wohnzimmer verteilt - total niedlich. Noch dazu wartete eine süße Leuchttafel mit Wilkommensgrüßen und ein großer Strauß Rosen auf mich. Ich habe einfach den besten Mann.

Ob er wohl heute nach einer Woche immer noch froh ist, dass ich wieder da bin?
Schließlich ist es nun wieder vorbei mit seiner Ruhe und er sagte, dass er das Aufgeräumte die letzten 3 Wochen echt genossen habe. Damit ist jetzt Dank Wirbelwind Marie Schluss.
Da ich ja wieder so erkältet war, durfte ich noch die ganze restliche Woche zu Hause bleiben. Darüber war ich aber auch echt erfreut, denn die ganze Wäsche und das Koffer ausräumen hat auch enorm viel Zeit in Anspruch genommen. Freitag traf ich mich mit meiner besten Freundin und deren Tochter, die nun genau 5 Monate alt ist. Ich weiß noch, wie ich sie ein paar Stunden alt als Säugling auf dem Arm hatte. ....die Zeit rennt einfach viel zu schnell.

Wenn ich mir vorstelle, dass nächsten Monat schon ein neues Jahr beginnt und wir dann im April zum 2. Mal Eltern werden, wird mir ein bisschen flau im Magen. Am WE haben wir Marie bei meinen Eltern nebenan gelassen (sie haben sich darüber sehr gefreut, da auch sie Marie schließlich 3 Wochen nicht gesehen haben) und sind dann los und wollten eigentlich nur kurz in einem Elektromarkt eine Musikbox für Marie kaufen, aber leider war diese fast überall ausverkauft und in unserer Wunschfarbe nicht mehr zu bekommen. Nach langem Hin- und Herfahren haben wir dann aber noch eine in dem Farbton Beere bekommen und diese bringt ihr dann der Nikolaus.

Eine freudige Überraschung erreichte mich am Samstag ebenfalls: Es klingelte und der nette Paketbote brachte mir mein erstes, richtiges Sponsorengeschenk. Ich bekam die Softshelljacke von Mamalila. Schon beim Auspacken machte die Jacke einen sehr hochwertigen Eindruck. Sie ist wunderbar verarbeitet und riecht keinesfalls nach Chemie. Sie ist innen etwas gefüttert, sodass ich diese auch jetzt noch gelegentlich mal, wenn es nicht ganz so bitter kalt ist, tragen kann. Mit dabei ist ein Einsatz für den Babybauch, aber den brauche ich jetzt zum Glück noch nicht und ein Einsatz zum Tragen für das Baby.
An den Ärmeln sind kleine weite Bündchen, sodass diese auch an den Händen wenig Wind hindurch lässt. Ich freue mich schon sehr, wenn ich unseren kleinen Sonnenschein im April mit der Jacke durch die Gegend tragen kann. Natürlich habe ich nicht vor ihn nur zu tragen, aber gelegentlich werde ich dies sicherlich tun und darauf freue ich mich schon sehr mit der neuen Jacke. Vielen lieben Dank an kidsgo und Mamalila für das tolle Sponsorengeschenk. Ich habe auch so schon etwas auf der Mamalila-Seite herum gestöbert und toll finde ich auch, dass es dort sogar Tragejacken für Väter gibt - echt toll. Wir werden dort bestimmt noch das Ein oder Andere bestellen.

Samstag Nachmittag haben wir dann angefangen Kekse zu backen und ich war so glücklich und zufrieden einfach mit meinen Liebsten in der Küche zu stehen. Entstanden sind dann 4 verschiedene Sorten und ich denke jetzt wird es auch bei mir wieder los gehen mit der richtigen Gewichtszuname ;)

Wir waren auch, so wie ich es mir in der Kur vorgenommen haben, beizubehalten, jeden Tag mit Marie draußen und spazieren gewesen. Das tut mir einfach nur richtig gut. Ich freue mich schon, wenn der kleine Zwerg dann da ist und ich mit ihm täglich lange spazieren gehen kann, während Marie im Kindergarten ist. Und wenn sie dort nicht ist, kommt sie einfach mit. Ich bin mal gespannt, ob wir dann mit Kinderwagen und Buggy herum laufen, weil Marie dann auch wieder plötzlich lieber geschoben werden will. ?! Oder wir müssten den Kinderwagen umbauen wobei ich nicht sicher bin ob das geht. Aber eigentlich kann sie mit 3 Jahren dann auch laufen oder wie ist das bei den 3-jährigen Kindern meiner Tagebuchleser?

Gestern war mein 1. Arbeitstag und ich habe mich gefreut, als ich einen schönen, niedlichen selbst gemachten Adventskalender auf meinem Schreibtisch hatte. Mein Wichtel hatte ihn mir dahin gestellt. Das war sehr schön und ich habe mich auch gefreut, meine Lieblingskolleginnen wieder zu sehen. Nach der Arbeit hatte ich einfach keine Lust mehr in der engen Hose zu bleiben, welche am Bauch und an den Hüften einfach nur noch unbequem war. So habe ich mir auch von meiner Leserin Anne, die meinen letzten Bericht kommentiert hat, ihren Kommentar zu Herzen genommen und jetzt auch einfach meine Umstandshosen herausgeholt und diese angezogen.... und was soll ich sagen? Es war ein richtig tolles Gefühl und so bequem :)
Zwar füllt mein Bauch den Baucheinsatz noch nicht ganz aus, aber das wird jetzt sicherlich bald ganz schnell kommen.

*******************************************************************
kidsgo Tipp:

Willst du einen Fahrradanhänger und dann noch viele andere tolle Preise
gewinnen? Erwartest du auch bald dein Baby? Dann mach mit beim
Baby Shower Gewinnspiel!

Hier gibt‘s Tipps und Ideen für deine Baby Shower Party: Anregungen für
Geschenke, Spiele, Einladungen und mehr. Und hier kannst du dich für den
kidsgo Baby Shower bewerben! Denn mit etwas Glück bist du die Frau, die alle
Produkte bekommt!

Beim Baby Shower mitmachen

Dir alles Gute,

Anke (kidsgo-Tagebuch-Betreuerin)

*******************************************************************

Bilder: privat



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Andrea03.12.2019 13:15

Ein schönes Tagebuch schreibst du. Wir haben für unsere knapp dreijährige ein Buggyboard besorgt. Das ging super. Bei grossen Ausflüge hatten wir aber tatsächlich einen zweiten Buggy dabei, war stressfreier. Bekannte haben einfach einen Fahrradanhänger für zwei Kinder dann als Buggy genutzt, klappte auch super, natürlich als das Baby schon sitzen konnte.

Unmöglicher Beitrag?       Bitte melden.



Alle Tagebücher Schwangerschaft lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Tagebücher Schwangerschaft anzeigen

Aus der 21. SSW schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Schwangerschaft-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Schwangerschaftswoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

Sponsorengeschenk , Adventswochenende, Mamlila, Tragejacke, Umstandsjacke