MENU

Spracherwerb durch Montessori-Methode

In diesem Artikel:

Spracherwerb durch Montessori-MethodePANKOW. Es ist faszinierend, wie schnell Kinder sprechen lernen, ohne dass sie es bewusst lernen. Den Grundstein legen vor allem die Eltern – und das bereits in der Schwangerschaft. Kinder erkennen die Phoneme der Muttersprache schon im Mutterleib. Im siebten Monat der Schwangerschaft beginnen sogar die Muskeln um den Mund des Kindes mit den Phonemen der Mutterstimme zu zucken. Die sensible Zeit, in der Kinder besonders gut Sprache aufnehmen, dauert von der Geburt an bis zum Alter von sechs Jahren. Doch die intensivste Phase des Spracherwerbs beginnt mit anderthalb Jahren und dauert zwei Jahre lang an. In dieser Zeit können Kleinkinder sogar mehrere Sprachen lernen.

Katelynn Johnson zeigt in ihrer Montessori-Sprachschule, Wisbyer Straße 70, wie das mit Hilfe von Büchern, Liedern und speziellen Materialien, aber auch mit konsequentem Sprechen einer Sprache gelingt. Wichtig ist dabei, dass jeder Erwachsene nur eine Sprache für die direkte Kommunikation mit dem Baby (idealerweise die Muttersprache) spricht. Denn Kinder kategorisieren und lernen Sprachen anhand der Assoziationen mit der Person, die direkt mit ihnen spricht.

montessorimotherberlin.com