MENU

St. Elisabethen-Krankenhaus übernommen

In diesem Artikel:

St. Elisabethen-Krankenhaus übernommenFRANKFURT-BOCKENHEIM. Aufatmen im St. Elisabethen-Krankenhaus: Seit Ende Mai 2019 ist das Krankenhaus Teil der Artemed Klinikgruppe. Das Unternehmen aus dem bayrischen Tutzing hat Erfahrung in der Führung christlich geprägter Häuser. Für die Geburtshilfe-Station bedeutet dies, dass neben höchster medizinischer Kompetenz auch in Zukunft vor allem die menschliche Zuwendung im Mittelpunkt steht. Das St. Elisabethen-Krankenhaus stand und steht unverändert für kompetente und familienorientierte Geburtshilfe.
Fünf hochmoderne Kreißsäle, unter anderem für Wassergeburten, ein angegliederter Kaiserschnitt-Operationssaal mit Überwachungszimmer sowie eine integrative Wöchnerinnen-Station stehen den werdenden Eltern zur Verfügung. Zudem trägt auch die enge und seit Jahrzehnten bewährte Kooperation mit der Kinderklinik des Bürgerhospitals dazu bei, dass junge Eltern sich im St. Elisabethen-Krankenhaus auch in Zukunft geborgen und sicher fühlen.

elisabethen-krankenhaus-frankfurt.de