MENU

Stadt sucht Adoptiv- und Pflegeeltern

In diesem Artikel:

GÖTTINGEN. Der Adoptions- und Pflegekinderdienst der Stadt Göttingen sucht Pflege- und Adoptiveltern für Säuglinge sowie für Kinder im Alter von einem Jahr bis zu zehn Jahren. Interessierte Familien, Paare, Lebensgemeinschaften sowie Einzelpersonen aus dem Stadtgebiet werden im Rahmen eines Bewerberseminars auf diese Aufgabe vorbereitet. Das nächste Seminar führt der Adoptions- und Pflegekinderdienst der nach den Sommerferien durch.

In mehreren persönlichen Gesprächen und Seminarabenden erhalten die Bewerber/innen Informationen zu rechtlichen Grundlagen und zur besonderen Situation von Pflege- und Adoptivkindern. Die Motivation zur Aufnahme eines Kindes und die damit einhergehenden Veränderungen im Familienleben sowie Erfahrungen in der eigenen Familie werden in dem Seminar thematisiert, das auch die Möglichkeit bietet, sich mit anderen Bewerbern und Bewerberinnen sowie Pflege- und Adoptivfamilien auszutauschen.

Im Stadtgebiet Göttingen werden jährlich für etwa 20 Kinder vom Säuglings- bis ins Jugendalter Pflege- und Adoptiveltern gesucht. Die Kinder können nicht bei ihren leiblichen Familien leben, weil sie dort aus unterschiedlichen Gründen in eine akute Notlage geraten sind und die leiblichen Eltern nicht weiter für die Versorgung ihrer Kinder zur Verfügung stehen.

Nähere Auskünfte für Interessierte gibt es durch die Mitarbeiterinnen des Adoptions- und Pflegekinderdienstes telefonisch unter Telefon 0551 400-4050 und 400-2081 oder per Mail an pflegekinderdienst@goettingen.de

www.goettingen.de