MENU

Stärken: Yoga für Schwangere

In diesem Artikel:

Stärken: Yoga für Schwangere LIST. Frauen, die bis zum Mutterschutz arbeiten oder bereits Kinder haben, können die Schwangerschaft meist weniger genießen. Denn zwischen Job und Kind bleibt wenig Zeit, um sich und das wachsende Wunder im Inneren wahrzunehmen. In ihrem Kurs „Yoga für Schwangere" – freitags im Zentrum von List – bietet Yogalehrerin Marion Hebeler werdenden Müttern Raum für eine Auszeit. Stärkende Übungen für den unteren Rücken und den Beckenboden, Entspannungseinheiten und das bewusste Spüren bereiten auf die Geburt vor. Der Einstieg ist ab der 14. Schwangerschaftswoche jederzeit möglich.

Weiteres Plus: In der entspannten Atmosphäre können werdende Mütter andere Schwangere kennenlernen und sich austauschen.

yogamitmarion.de/kurse