MENU

Stillzimmer im „Stellwerk“ eröffnet

In diesem Artikel:

Stillzimmer im „Stellwerk“ eröffnetHILDEN. „Junge Eltern sollen bei uns eine Möglichkeit finden, ihre Kinder in Ruhe zu stillen bzw. zu füttern“, erläutert Wibke Paas das neue Angebot des Büros für Familie und Bildung „Stellwerk“. „Neben den festen Angeboten „Junge Mamas“, „Treffpunkt für Alleinerziehende“, „Leihgroßeltern“ oder „Familienkarte“ gibt es nun auch ein Stillzimmer. Es ist sowohl für stillende Mütter, als auch für fütternde Väter geöffnet. Als Extraservice gibt es frisches Wasser, die Möglichkeit ein Fläschchen zu erwärmen sowie interessantes Informationsmaterial rund um das Thema Babys.
Der Stillraum bietet gleichzeitig die Möglichkeit, sich über das Familienportal HiKE (Hilden Kinder Eltern) über städtische Angebote zu informieren.
Das Büro ist eine Abteilung des Amtes für Jugend, Schule und Sport und fungiert als Servicestelle für Familien. Es berät und unterstützt Familien, vermittelt Ansprechpartner und hält selbst Angebote vor, die auf die Lebenslagen von Familien abgestimmt sind oder die zu einem familienfreundlichen Umfeld beitragen. Dies sind beispielsweise Angebote, wie die Familienkarte, der Kurs Junge Mamas, die Leihgroßeltern, ein Alleinerziehendentreff u. v. a. mehr.

Hilden.de
stellwerk@hilden.de