MENU

Training in & nach der Schwangerschaft

In diesem Artikel:

Training in & nach der SchwangerschaftVATERSTETTEN. Seit über zehn Jahren ist Frauenfitness und –gesundheit meine berufliche und private Leidenschaft“, sagt Sabine Berrier, die sich mit „Frau B. – Deine Trainerin“ auf das Training in und nach der Schwangerschaft spezialisiert hat. Ihr Ansatz: eine persönliche, individuelle Betreuung der Mütter, bis sie ihre Ziele – oder auch mehr – erreicht haben. Als Mutter zweier Kinder hat sie selbst erfahren, wie wichtig ein sinnvolles und angepasstes Training für eine schwangere Frau und junge Mutter ist. Vor allem der Beckenboden spielt eine zentrale Rolle, da dieser unter der Schwangerschaft und Geburt Höchstleistung vollbringen muss. Zielgerichtetes Rückbildungstraining kann Folgen wie Senkungen, Inkontinenz oder langwierige Rückenschmerzen vermeiden. Auch nach der Rückbildungszeit ist es wichtig den Körper der jungen Mutter nicht zu überlasten, sondern ein auf ihre Bedürfnisse abgestimmtes Training zu bieten.
Neben der Leitung von Beckenboden- und Pilateskursen besucht sie als Personal Trainerin ihre Kundinnen zu Hause und bietet zudem für Frauen, die keinen Kurs besuchen können, ein Online-Coaching an. Dabei analysiert und berät sie ihre Kundinnen per Tablet, PC oder Smartphone und führt anschließend ein individuelles auf sie abgestimmtes Training durch.

deine-trainerin.de