MENU

Physiotherapie für starken Beckenboden

In diesem Artikel:

KÖLN. Durch Schwangerschaft und Geburt wird der weibliche Beckenboden mehr oder weniger in Mitleidenschaft gezogen. Die Folgen können zum Beispiel Inkontinenz oder Senkungsbeschwerden sein. Physiotherapeutische Maßnahmen helfen bei Veränderungen des Stützgewebes im Bereich der Beckenorgane. Karin Franke bietet in ihrer Praxis für Physiotherapie fit again in Junkersdorf und Pulheim die Möglichkeit für einen Beckenboden-Check.
Neben einem ausführlichen Anamnesegespräch und einer eingehenden Untersuchung gibt es hier in einem individuellen Beratungsgespräch wertvolle Tipps, die sich am jeweiligen Befund orientieren.
Sollte bei der Untersuchung ein Defizit der Strukturen des Beckenbodens festgestellt werden, empfehlen Karin Franke und ihre Mitarbeiter Fachärzte zur weiteren Diagnostik. Eine entsprechende Beckenbodentherapie kann dann in den Praxen Köln-Junkersdorf, Aachener Straße 1006-1012 oder Pulheim, Auf dem Driesch 36, erfolgen. Hier werden auch auch Kinder betreut, die Schwierigkeiten mit der Blasen- oder Darmentleerung haben.

www.fit-again.de