MENU

Vortrag: Was Kinder heute brauchen

In diesem Artikel:

KÖLN. Fragt man Kinder danach, was sie von ihren Eltern brauchen, würde man als Antwort erhalten: Nehmt uns so an, wie wir sind! Vergleicht uns nicht immer! Lasst uns Zeit für unsere Entwicklung! Beobachtet und bewertet uns nicht ständig! Daher sollte Erziehung in erster Linie "Beziehung". Sie ist keineswegs nur „Vorbereitung“ auf das Leben, sondern das Leben selbst! Eltern sollten also verstehen, dass kindliche Handlungsmuster die jeweilige Entwicklungsstufe spiegeln und gleichzeitig Ausdruck von Individualität sind. Kinder wollen darin „begleitet“ und nicht gehetzt, aber auch nicht festgehalten werden. Anhand von Alltagssituationen will der Vortrag auf unterhaltsame Weise veranschaulichen, was Kinder und Jugendliche heute wirklich brauchen, und wie Erziehung sich darauf einstellen könnte.

Das Katholische Bildungswerk Köln veranstaltet in Kooperation mit dem Katholischen Familienzentrum St. Clemens und Mauritius am 28. September 2016 um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Liebfrauen, Adamstraße 21 in Köln einen Vortrag mit Referent Dr. Jan-Uwe Rogge. Eintritt: 3 Euro.

bildung.erzbistum-koeln.de/bw-koeln/