MENU

Kinderfest

In diesem Artikel:

SÜDSTADT. Am Samstag, 17. September 2016, feiert das Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT von 12 bis 17 Uhr „100 Jahre Ehrenamt AUF DER BULT“ mit einem großen Kinderfest und einem Tag der offenen Tür, an dem sich Einrichtungen, Stationen und Abteilungen präsentieren.

Seit 40 Jahren engagieren sich Ehrenamtliche des Kinderschutzbundes Hannover im Projekt „Kind im Krankenhaus“. Sie helfen bei der Orientierung, lesen den kranken Kindern vor oder spielen mit ihnen. Es wurde Pionierarbeit geleistet: Denn es gibt bundesweit kaum Initiativen, die sich mit der gleichen Ausdauer und jahrzehntelangem Einsatz engagieren.

Seit 60 Jahren besteht der Förderverein FREUNDE AUF DER BULT e.V.. Mit rund 400 Mitgliedern fördert er die Einrichtungen der Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt. Zum Selbstverständnis des Freundeskreises gehört, dass er seit sechs Jahrzehnten dazu beiträgt, dass sich Patienten, ihre Eltern und die Mitarbeiter im Kinder- und Jugendkrankenhaus wohlfühlen. Viele Ideen wurden umgesetzt, damit Zimmer verschönert, Mobiliar erneuert und spezielle Projekte (wie z.B. der Bau eines Spielplatzes), die nicht aus den Mitteln der Stiftung Kinderheilanstalt bestritten werden können, realisiert werden.

Beim Tag der offenen Tür am 17. September 2016 präsentieren sich Einrichtungen, Stationen und Abteilungen im Kinder- und Jugendkrankenhaus. Neonatologie, Kinderchirurgie, Radiologie, Sozialdienst, Ernährungs- und Diabetesberatung, EEG/EKG, Teen Spirit Island sowie Cochlear Implant Centrum Wilhelm Hirte, Sozialpädiatrisches Zentrum, Güldene Sonne, Aegidius-Haus und die Schule für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege stellen ihre Arbeit vor. Zudem bereiten sie Aktionen wie „Gang mit Alkoholbrille“, „Fühlpfad“, „Hörparcours“, „Puppen-OP“ vor.

Beim Kinderfest draußen vor dem Kinder- und Jugendkrankenhaus wird es ebenfalls viele Mitmachmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche geben: Kletterwand, Jonglieren, Einradfahren, Mini-Trucks, Harley-Davidson-Fahren, Murmelland, das größte Schaukelpferd Europas Schmuck herstellen (aus gebrauchten Nespressokapseln), Kletterturm, Rolli-Parcours sowie Klassiker wie Dosenwerfen, Angeln, Sackhüpfen und Bogenschießen und vieles mehr. Der Verein FREUNDE AUF DER BULT organisiert außerdem ein Drachenfest, bei dem die Besucher Drachen selber basteln und steigen lassen können. Zudem haben sich Feuerwehr und Polizei mit Einsatzfahrzeugen, ein Rettungshubschrauber sowie die Hundestaffel der Johanniter angekündigt. EDDI, das Maskottchen von Hannover 96, hat sich für die Zeit von 12.30 bis 13.45 Uhr für eine Stunde angemeldet – wie auch Ossi, der sicherlich die „Alte Liebe“ intonieren wird. Auch die Bundesliga-Handball-„Recken“ vom TSV Burgdorf-Hannover werden vorbeikommen und der „Zirkus Bunttropfen“ wird mit seinem bunten Bühnen-Programm sicherlich wieder die Menge begeistern.

Der Tag steht unter dem Motto „WIR SIND KUNTERBULT“. Für Getränke und Speisen wird gesorgt.

www.auf-der-bult.de

Foto: ©Fotolia_photomelon