MENU

Mit dem Baby für den guten Zweck getanzt

In diesem Artikel:

BERLIN. Zum fünften Mal fand der Kangatraining Charity Flashmob zugunsten der SOS-Kinderdörfer weltweit statt. Waren es 2012 nur einige wenige Städte, die mit Kangatrainern, Kangamamas und Babys für den guten Zweck tanzten, so konnten in diesem Jahr schon an die 100 Locations aus Deutschland, Österreich, Ungarn, Spanien, Rumänien und der Schweiz gezählt werden.

Das Ziel, die Spenden von 10.000 Euro im Jahr zuvor zu übertreffen, wurde erreicht. Dank der fitten Kangamamas aus Berlin und Brandenburg, die trotz der Hitze am 25. Juni 2016 vollen Einsatz am Brandenburger Tor zeigten, war es wieder eine gelungene Veranstaltung.

Wer beim nächsten Mal auch gerne mit seinem Baby dabei sein oder schon jetzt das Workout in Geborgenheit testen möchte, für den gibt es mittlerweile in Berlin und Brandenburg schon 30 Kangatrainer.

www.kangatraining.de

Foto: ©Cindy u. Kay Fotografie